Ehrung der Bundessieger PLW 2016 in Münster

Im Rahmen des Deutschen Handwerkstags in Münster wurden auf einer Festveranstaltung die Bundessiegerinnen und Bundessieger des "Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks – Profis leisten was" (PLW) 2016 von Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, geehrt. Darüber hinaus erhielten die Sieger des Wettbewerbs "Die gute Form im Handwerk - Handwerker gestalten" ihre Urkunden. Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks bietet Junggesellinnen und -gesellen, welche ihre Abschlussprüfung mit der Note 2 oder besser abgelegt haben, die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Zudem stellt er die Vorzüge der betrieblichen Ausbildung heraus, stärkt die Achtung vor der beruflichen Arbeit im Handwerk, wirbt für das Handwerk, sensibilsiert die Öffentlichkeit für die Bedeutung der Ausbildungsleistungen des Handwerks und fördert begabte Lehrlinge in ihrer beruflichen Entwicklung.

Die glücklichen Bundessieger des "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks – Profis leisten was" (PLW) 2016.

Bild von 121

Leserkommentare

nach oben