Anzeige

Wann ist Wegezeit auch Arbeitszeit?

Auch im Handwerk ist die Arbeit immer weniger zeit- und ortsgebunden. Um konkurrenzfähig zu bleiben, nehmen die Unternehmen immer weitere Anfahrtswege in Kauf. 

autobahn
Foto: © li xuejun/123RF.com

Welche Wegezeiten können den Arbeitnehmern als Arbeitszeit angerechnet werden? Ein neues Merkblatt des UDH hilft bei dieser Frage weiter.

Das Zurücklegen längerer Fahrtzeiten zum Arbeitsplatz erfordert auch von den Arbeitnehmern eine größere Flexibilität. Welche Wegezeiten dabei als Arbeitszeit anzusehen sind, ist oftmals schwierig zu beurteilen, da der Begriff der "Wegezeit" in der Praxis unterschiedlich gebraucht wird und auch das Gesetz keine Definition vorgibt.

Nach zahlreichen Anfragen aus der Handwerksorganisation und von Unternehmen hat der UDH ein Merkblatt erstellt. Beantwortet werden darin die Fragen, wann Fahrtzeiten des Arbeitnehmers als Arbeitszeit im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes gewertet werden können und wann diese vergütungspflichtig sind.

Das  Merkblatt "Wegezeit und Arbeitszeit"gibt nicht nur einen Überblick über die rechtlichen Gesichtspunkte rund um das Thema Wegegzeiten, sondern veranschaulicht diese auch anhand von Beispielen.

Foto: © li xuejun/123RF.com

Was Sie sonst noch interessieren könnte
Foto: © bankrx /123RF.com
Unternehmensführung 
Das ändert sich 2019
Neue Grenzwerte, Gesetze und Verordnungen: Auch 2019 dürfen sich Arbeitgeber und Beschäftigte in Deutschland auf viele Änderungen einstellen. Ein großer Überblick von A  bis Z.
Unternehmensführung > Unternehmensführung 
Auf ein Neues: Was sich 2018 ändert
Im neuen Jahr wird sich für Selbstständige und Unternehmer, aber auch für Arbeitnehmer, einiges ändern: Ein großer Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten für die Büros, Geschäfte und Werkstätten.
Unternehmensführung 
Handwerk macht Vorschläge für besseres Recht
Das Handwerk will eine bessere Rechtssetzung erreichen. Dafür hat der Zentralverband des Deutschen Handwerks zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand konkrete Vorschläge erarbeitet.
Service & Infos > Themen-Specials 
Verwaltungsaufgaben gehören auch zum Ehrenamt
Das Bundessozialgericht hat entschieden: Keine Sozialversicherungsabgaben auf pauschale Aufwandsentschädigungen für eine ehrenamtliche Tätigkeit.
Unternehmensführung 
Kein Anspruch auf ein neues Automodell
Abgasskandal: Ein gesetzlicher Nachlieferungsanspruch bedeutet nicht gleich, dass der Kunde auch ein Recht auf ein neues Automodell hat.
Unternehmensführung 
Umkleiden gehört zur Arbeitszeit
Schreibt der Chef das Tragen einer bestimmten Arbeitskleidung vor und muss sich der Mitarbeiter im Betrieb umziehen, so ist das Umkleiden Teil der Arbeitszeit und muss bezahlt werden. 

Leserkommentare

nach oben