Anzeige

Spitzentreffen der Handwerksjunioren

Der Bundeskongress der Junioren des Handwerks findet vom 5. bis 7. Oktober in Schwäbisch Hall statt. Hier wird auch der Preis "Top Gründer im Handwerk 2018" verliehen.

Beim Bundeskongress der Handwerksjunioren wird auch der Top-Gründer-Preis verliehen. Foto: © auremar/123RF.com
Beim Bundeskongress der Handwerksjunioren wird auch der Top-Gründer-Preis verliehen.

In diesem Jahr richtet der Ortsverband Hohenlohe den Bundeskongress der Junioren des Handwerks aus, und zwar vom 5. bis 7. Oktober in Schwäbisch Hall.

Gemeinsam mit den Sponsoren Würth und Signal Iduna wird im Rahmen des Kongresses der Preis "Top Gründer im Handwerk 2018" verliehen, der innovative und zukunftsweisende Unternehmenskonzepte im Handwerk auszeichnet. Veranstaltungsort für die Verleihung des Top-Gründer-Preises wird am 5. Oktober das Carmen Würth Forum in Künzelsau sein.

Hier geht es zur Anmeldung für den Bundeskongress

Text: / handwerksblatt.de
Was Sie sonst noch interessieren könnte
Foto: © ZDH/Schuering
Unternehmensführung 
Wollseifer: Mehr Eigenständigkeit für kleine und mittlere Betriebe!
Der überraschende Regenschauer mitten in den Kölner Hochsommer hinein passt zur politischen Analyse von Hans Peter Wollseifer. 
Foto: © Toll Collect GmbH
Unternehmensführung 
Alles zur Lkw-Maut auf Bundesstraßen
Seit 1. Juli 2018 gilt die Lkw-Maut auch auf allen Bundesstraßen. Auch viele nur regional tätige Handwerksbetriebe sind jetzt mautpflichtig. 
Foto: © Andreas Buck
Unternehmensführung 
Brückenteilzeit: Länder sind dafür
Einmal Teilzeit und zurück: Mit der Brückenteilzeit sollen Arbeitnehmer leichter in eine Vollzeitstelle zurückkehren können. Der Bundesrat hat keine Einwände. Das Handwerk schon.
Foto: © VIKTOR Zadorozhniy/123RF.com
Unternehmensführung 
Steigt die Grenze für Sofortabschreibungen?
Bayern und NRW wollen die Unternehmensbesteuerung reformieren. Die Grenze für Sofortabschreibungen könnte auf 1.000 Euro steigen!
Foto: © jmarijs/123RF.com
Unternehmensführung 
Ländlicher Raum: Auch kleine Betriebe fördern
Die Fördermöglichkeiten im ländlichen Raum sollen auch auf Betriebe außerhalb der Landwirtschaft ausgeweitet werden. Das Handwerk begrüßt den Beschluss des Bundesrates.
Foto: © HWK Dortmund / Andreas Buck
Die Handwerkskammern in Deutschland > HWK Dortmund 
"Handwerk kein Reparatur-Betrieb des Schulsystems"
Der Dortmunder Handwerkskammer-Präsident Berthold Schröder nimmt Stellung zum Nationalen Bildungsbericht.

Leserkommentare

nach oben