Anzeige

Kreativpreis geht an Kürschnermeisterin

Die Koblenzerin Martina Stertz fertigt unter dem Label "Määh in Germany" innovative Lammfellaccessoires. Dafür wurde ihr jetzt der der Kreativsonar, der gemeinsame Kreativpreis von Rheinland-Pfalz und dem Saarland, verliehen.
Foto: MÄÄH in Germany


Unverwechselbar und extravagant sind die Accessoires von "Määh in Germany".  Die Koblenzerin Martina Stertz, Kürschnermeisterin und Betriebswirtin des Handwerks, verarbeitet Lammfelle zu hochwertig modischen Schuhen und Taschen. Am 14. Juli wurde Martina Stertz dafür der Kreativsonar, der gemeinsame Kreativpreis von Rheinland-Pfalz und dem Saarland, verliehen.

140716kreativsonar03 kopie"Im Mittelpunkt von Määh in Germany stehen Lammfelle, die auf höchstem kürschnerischen Niveau geschert, bemalt und nappiert werden", heißt es in der Begründung der Jury. Die üblicherweise ungenutzten Felle, die ausschließlich aus der Nahrungsmittelproduktionen stammen, würden durch kreatives Design und handwerkliche Perfektion ein Up-creating bekommen.

Feierliche Preisverleihung in der ISB


Bei der Preisverleihung in der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) am 14. Juli wurden insgesamt vier kreative Projekte mit einem Preis ausgezeichnet, sechs weitere erhielten eine Anerkennung. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsstaatssekretär Andy Becht hat die Auszeichnung übergeben.

"Der Kreativsonar zeigt, wie lebendig die rheinland-pfälzische und saarländische Kultur- und Kreativwirtschaft ist. Die vier Gewinner midiMAEH rothaben hervorragende Unternehmensideen entwickelt – und das aus so unterschiedlichen Bereichen wie nachhaltige Mode, Sounddesign, Virtual Reality oder der Verbindung von Design und sozialem Unternehmertum", sagte Becht. "Solch kreative Köpfe halten ein Land innovativ und dynamisch!"

Die vier Preisträger erhalten ein viermonatiges Coaching-Programm durch das kreativzentrum.saar sowie das Business Innovation Center (bic) in Kaiserslautern.

Fotos: Wirtschaftsministerium RLP / Sämmer / Martina Stertz, Pelz Gestaltung Mode, Koblenz

Ausgelobt wurde das Kreativsonar durch die Wirtschaftsministerien von Rheinland-Pfalz und des Saarlandes. Durchgeführt wurde der Wettbewerb von der IMG Innovations-Management Rheinland-Pfalz. Kooperationspartner sind das kreativzentrum.saar sowie das Business and Innovation Center (BIC) Kaiserslautern. Rund 30 Projekte wurden beim diesjährigen Kreativsonar eingereicht.

Leserkommentare

nach oben