Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung wird in vier Kategorien vergeben, die jeweils mit 10.000 Euro dotiert sind. Berufsschulen mit Problemlösungskompetenzen sollten sich bewerben!

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung wird in vier Kategorien vergeben, die jeweils mit 10.000 Euro dotiert sind. Berufsschulen mit Problemlösungskompetenzen sollten sich bewerben! (Foto: © Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände)

Problemlöser an Berufsschulen werden ausgezeichnet

Bildung

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung steht dieses Jahr unter dem Motto: "Geht nicht – gibt’s nicht! Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz". Die Bewerbungsfrist endet am 16. August.

Jede Bildungseinrichtung steht – abhängig von ihren jeweiligen Rahmenbedingungen – immer wieder vor neuen Herausforderungen. Sei es das spezifische soziale Umfeld, eine ungünstige regionale Anbindung, die Heterogenität der Lernenden, fehlende Lehrkräfte oder auch die digitale Infrastruktur: Um erfolgreich zu sein, müssen auch sie Problemlösekompetenz beweisen, oft verbunden mit Kommunikationsgespür und dem Mut zu Innovation und außergewöhnlichen Allianzen. Davon profitieren auch die Lernenden.

Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2020 will die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) gemeinsam mit seinen Partnern – der Deutschen Telekom AG und der Deutschen Bahn AG – eine Kita, eine Schule, eine Berufsschule und eine Hochschule mit ausgeprägter Problemlösekultur auszeichnen.

Folgende Fragen stehen dabei im Fokus:

  • Vor welchen konkreten Herausforderungen standen bzw. stehen Sie?
  • Wie haben Sie diese bewältigt und was hat Sie moti­viert?
  • Welche Lehren haben Sie daraus gezogen?
  • Aus welchen Fehlern haben Sie gelernt?
  • Und wie nutzen Sie diese Erfahrung bei der Ausbildung der Problemlösekompetenz Ihrer Lernenden und Lehrenden?

Bildungseinrichtungen, die sich angesprochen fühlen, können sich bis zum 16. August 2020 in einer von vier Kategorien bewerben:

  • frühkindliche Bildung
  • schulische Bildung
  • berufliche Bildung
  • hochschulische Bildung.

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung ist in jeder Kategorie mit 10.000 Euro dotiert. Eine Jury von Bildungsexpertinnen und -experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Stiftungswesen und Politik wählt die Preisträger aus. Die Preisverleihung findet am 26. November 2020 beim Deutschen Arbeitgebertag in Berlin statt.

Quelle: BDA

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: