Der Deutsche Rohstoffeffizienz-Preis wird auch in diesem Jahr wieder ausgeschrieben. (Foto: © stockwerkfotodesign/123RF.com)

Bewerbung zum Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis

Bewerbungen von Handwerksbetrieben für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2020 sind noch bis zum 21. Februar möglich.

Sparen Sie durch innovative Prozesse Material und Rohstoffe ein? Dann bewerben Sie sich für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2020! Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie verleiht den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis für herausragendes Engagement im Bereich der Rohstoffeffizienz. Eine unabhängige Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft bewertet die innovativsten Projekte von kleinen und mittleren Unternehmen (bis 1.000 Mitarbeiter) und Forschungseinrichtungen. Branchenübergreifend können innovative Lösungen für rohstoff- und materialeffiziente Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Rohstoffgewinnung und -verarbeitung bis zum Recycling eingereicht werden. Die Preisverleihung für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis erfolgt im Sommer 2020 in Berlin.

 

Hintergrund: Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es online hier.
Bewerbungsfrist: Die Bewerbung ist ab sofort bis zum 21. Februar möglich.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer der Pfalz

Das könnte Sie auch interessieren: