Der Seifriz-Preis würdigt seit 30 Jahren Kooperationen zwischen Handwerk und Wissenschaft. Die Bewerbungsfrist endet am 1. März 2020. (Foto: © arnoaltix/123RF.com)

Handwerk sucht Professor

Seit 30 Jahren werden mit dem Seifriz-Preis erfolgreiche Kooperationen zwischen Handwerk und Wissenschaft prämiert.

Als bundesweiter Transferpreis des Handwerks prämiert der Seifriz-Preis seit 30 Jahren erfolgreiche Kooperationen zwischen Handwerk und Wissenschaft. Unter dem Motto "Meister sucht Professor" werden innovative Ideen, die durch die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Handwerk umgesetzt wurden, mit Preisgeldern von insgesamt 25.000 Euro belohnt.

Zur Teilnahme aufgerufen sind Handwerksbetriebe und deren Wissenschaftspartner, die im Team eine Innovation in den Bereichen Produkt, Verfahren oder Dienstleistungen geschaffen haben. Aber auch innovative Strategien und Geschäftsmodelle sowie neue Formen der Unternehmensorganisation und der Unternehmenskultur können prämiert werden. Die Projekte sollen zeigen, wie Wissenstransfer und Zusammenspiel zwischen Handwerk und Wissenschaft beispielhaft funktionieren und gelingen kann.

 

Anmeldung: Bewerbungsfrist ist der 1. März 2020. 
Hintergrund: Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu den Bewerbungskriterien finden Interessierte im Internet.
Ansprechpartner: Interessierte Unternehmen melden sich bitte bei dem Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT) Wolfgang Diebke telefonisch unter der Nummer 0231/5493409 oder per E-Mail unter wolfgang.diebke@hwk-do.de.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Dortmund

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: