Wer hat die Idee für den "Kracher des Jahres"? Die Wirtschaftsorganisationen in Südwestfalen suchen ihn.

Wer hat die Idee für den "Kracher des Jahres"? Die Wirtschaftsorganisationen in Südwestfalen suchen ihn. (Foto: © lev dolgachov/123RF.com)

Innovative Produkte und Ideen gesucht

Südwestfalen sucht den "Kracher des Jahres". Die Bewerbung für Interessierte ist noch bis zum 15. Juli möglich.

Die Wirtschaftsorganisationen in Südwestfalen wollen mit der Aktion "Kracher des Jahres" Ideen und deren Macher ins Rampenlicht rücken. Neben dem federführend agierenden Regionalmarketing Südwestfalen der Südwestfalen Agentur, rufen die  die Handwerkskammern Dortmund und Südwestfalen, die Industrie- und Handelskammern sowie alle Arbeitgeberverbände aus Südwestfalen, die Kreishandwerkerschaften sowie die Wirtschaftsförderungen der Kreise zu dem Wettbewerb auf, um die Vielfalt der Wirtschaft zu zeigen. Auch Handwerksbetriebe aus dem Kreis Soest, dem Ennepe-Ruhr-Kreis oder Hagen können teilnehmen.

Bis zum 15. Juli können sich die Unternehmen mit maximal 90 Sekunden langen, selbstgedrehten Videos bei der Südwestfalen Agentur bewerben, in denen sie innovative Produkte und Ideen präsentieren. Voraussetzung ist nur, dass der "Kracher" in den vergangenen beiden Jahren entstanden ist oder produziert wurde und die Firma ihren Sitz in Südwestfalen hat. Auf das Gewinner-Unternehmen wartet der Titel "Der Kracher des Jahres 2021", eine öffentlichkeitswirksame Preisverleihung sowie ein attraktiver Gewinn.

 

Hintergrund und KontaktKontakt Wolfgang Diebke (BIT-Berater), Tel. 0231 5493409, E-Mail: Wolfgang.diebke@hwk-do.de
Hintergrund Weitere Infos zur Aktion gibt es online hier. 

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Dortmund

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: