Bis Ende Januar können sich Dortmunder Unternehmen noch für den Wettbewerb "Heimspiel.Dortmund 2022" bewerben.

Bis Ende Januar können sich Dortmunder Unternehmen noch für den Wettbewerb "Heimspiel.Dortmund 2022" bewerben. (Foto: © asobov@yandex.ru/123RF.com)

Wettbewerb: Heimspiel.Dortmund 2022

Noch bin zum 31. Januar können sich Unternehmen aus Dortmund für den Wettbewerb "Heimspiel.Dortmund 2022" bewerben.

Im Rahmen des Wettbewerbs "Heimspiel.Dortmund 2022" aus dem Programm "Neue Stärke" werden von der Wirtschaftsförderung Dortmund Unternehmen gesucht, die kreativ und nachhaltig mit der Corona-Krise umgegangen sind. Auch wenn die Pandemie noch erhebliche Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben und den Alltag habe, solle auch in diesen Zeiten die Leistung von Unternehmen gewürdigt werden, die kreativ der Pandemie begegnet sind. Die Wirtschaftsförderung will diese Erfolge durch den Wettbewerb sichtbar machen und Betrieben eine Wertschätzung entgegenbringen.

Gesucht werden Unternehmen, die durch Kreativität, konkretes Handeln, soziales Engagement oder langfristiges Planen einen Weg gefunden haben, die Krise bestmöglich zu bewältigen. Dieses Handeln möchte die Wirtschaftsförderung belohnen und 50 Preise im Wert von je 5.000 Euro in Form eines "Dortmund-Gutscheins" ausloben. Mit dem Gutschein können Waren und Dienstleistungen – ausschließlich aus Dortmund bzw. von Dortmunder Unternehmen bezogen werden. Ganz nach dem Motto "Aus Dortmund, für Dortmund" erfahre die lokale Wirtschaft neben Wertschätzung auch Wertschöpfung, so die Wirtschaftsförderung.

 

Hintergrund und TeilnahmeHintergrund Der Wettbewerb richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, Soloselbstständige und Angehörige der freien Berufe mit Geschäftssitz in Dortmund. Bewerben können sich Unternehmen, die in besonderer Weise durch die Krise gesteuert sind. Personalkonzepte, die eine Kurzarbeit verhindert haben, soziales Engagement, die Einführung neuer Geschäftsmodelle oder Investitionen und Projekte in Nachhaltigkeit und Klimaschutz seien Beispiele für Gründe, die für eine Bewerbung sprechen.
Teilnahme Die Unternehmen können über ein digitales Teilnahmeformular ihren Antrag stellen. Die Teilnahmefrist für den Wettbewerb ist der 31. Januar.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Dortmund

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: