Handwerk

Die Teilnehmer des Workshops "CNClive4you" erfahren, wie man mit optimaler Frässtrategie ihre Produktivität steigern können. Foto: © Dmitry Kalinovsky/123RF.com

CNC Workshop "CNClive4you"

Im Sinumerik-Workshop "CNClive4you" können die Teilnehmer die richtigen Fertigungsstrategien im Zerspanungsprozess kennenlernen.

Die Innovationzyklen der Zerspanungsprozesse in Werkzeug-Maschinen, beispielsweise der Bearbeitung mit Vollhartmetall-Werkzeugen, werden immer kürzer. Trotz der damit verbundenen Effizienzsteigerung muss der Zerspanungsprozess prozesssicher ablaufen und mit immer neuen Fertigungsmethoden sowie Technologielösungen angepasst werden. Im Rahmen des Sinumerik-Workshops "CNClive4you" ist am Donnerstag, 12. April, zwischen 16 und 19 Uhr, mit der Firma Siemens Machine Tool Systems der technologisch führende Anbieter von CNC-Ausrüstungen für Werkzeugmaschinen zu Gast im Metall- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Koblenz. Als zertifizierter Schulungspartner von Siemens bietet die Handwerkskammer Koblenz speziell im Bereich der mechanischen Fertigung die Ausbildung auf aktuellen Steuerungen von Siemens an.

Das Workshop Team wird ergänzt von Experten der Firma Adolf Pfeiffer GmbH, dem aktuellen Marktführer für Qualitätswerkzeuge in der Schweiz mit einer über 140-jährigen Präsenz am Markt und seit 2016 ebenfalls einer Niederlassung in Koblenz. Sie stellen den aktuellen Innovationsstand der Prozesskette aus Vollhartmetall-Werkzeugen und Spannmitteln für den hocheffizienten Zerspanungsprozess in Werkzeugmaschinen vor. Darüber hinaus zeigt Siemens die Technologiefunktionen und Automatisierungsschnittstellen, um diesen Fertigungsprozess möglichst effizient in der CNC der Werkzeugmaschine abzubilden. Praxisbezogene Fachvorträge zeigen nicht nur den aktuellen Stand der Technik, sondern vermitteln auch wichtiges und interessantes Basiswissen rund um die Fertigung mit CNC-Werkzeugmaschinen.

 

Hintergrund: Anmeldungen zur Veranstaltung können online vorgenommen werden. Weitere Informationen gibt es bei der Handwerkskammer Koblenz unter der Telefonnummer 0261/398512, per Fax unter der Nummer 0261/398988 oder per E-Mail unter btz@hwk-koblenz.de.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Koblenz

Foto: © Dmitry Kalinovsky/123RF.com

Text: / handwerksblatt.de