Von November 2022 bis Februar 2023 biete die Technologieförderung Münster eine Veranstaltungsreihe an.

Von November 2022 bis Februar 2023 biete die Technologieförderung Münster eine Veranstaltungsreihe an. (Foto: © Brian jackson/123RF.com)

Einstieg in die Produktion von Batterien

In einer Veranstaltungsreihe der Technologieförderung Münster geht es um die Wertschöpfgungskette der Lithium-Ionen-Batterie-Produktion.

Die Technologieförderung Münster präsentiert die Veranstaltungsreihe Kickstarter4Battery@Münsterland für kaufmännische und technische Geschäftsführer, sowie für Innovations-, Produkt- und Business Development-Manager aus den Branchen Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, der Materialherstellung und -verarbeitung, Chemieindustrie und IT aus dem Münsterland und darüber hinaus. Darauf macht die Handwerkskammer Münster aufmerksam. Die unterstützt das Angebot.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es den Teilnehmern einen fundierten und zielgerichteten Überblick über die Wertschöpfungskette der Lithium-Ionen-Batterieproduktion zu präsentieren und potentielle Einstiegsmöglichkeiten in den stark wachsenden Batteriemarkt aufzuzeigen. Hierfür präsentieren die Batterieexperten von der Fraunhofer-Einrichtung Forschungsfertigung Batteriezelle FFB, der Fraunhofer-Allianz Batterien, dem MEET Battery Research Center, dem Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) - RWTH Aachen University und der FH Münster fünf einstündige, digitale "KICKs" entlang der gesamten Batteriewertschöpfungskette, von den Materialien über das Pack, bis hin zum Recycling. Die Veranstaltungsreihe richtet sich auch an Unternehmen, die bisher noch keine Produkte oder Leistungen in der Batteriebranche anbieten. Im Anschluss an die 5 "KICKs" wird die Reihe mit einem Networking-Event in Münster (in Präsenz) beendet, wo die Teilnehmer Gelegenheit haben, sich weiter mit den Batterieexperten und untereinander auszutauschen und idealerweise erste Schritte zum Einstieg in die Batteriewertschöpfungskette zu diskutieren. Für Essen und Getränke wird ebenfalls gesorgt werden.

 

ProgrammProgramm Das Programm (jeweils von 10 – 11 Uhr):
10. November 2022 – Einführungstermin mit allen Batteriepartnern
23. November 2022 – KICK 1: Batteriematerialien und Zellchemie (MEET Batterieforschungszentrum)
7. Dezember 2022 – KICK 2: Fertigungsprozess der Lithium-Ionen Batteriezelle (Fraunhofer FFB)
21. Dezember 2022 – KICK 3: Modul- und Packmontage, Energiespeichersysteme (PEM | RWTH Aachen)
11. Januar 2023 – KICK 4: Life Cycle Betrachtung (Fraunhofer-Allianz Batterien)
25. Januar 2023 – KICK 5: Recycling, 2nd Life und Re-X Prozesse (FH Münster)
8. Februar 2023 – Networking-Event in Präsenz (ca. 12 - 16 Uhr)
Anmeldung Hier geht es zur Anmeldungsseite. 
Kontakt Weitere Informationen per E-Mail an: preibisch@technologiefoerderung-muenster.de

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Münster

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: