Handwerkskammer und DRK bieten fünf digitale Seminare an.

Handwerkskammer und DRK bieten fünf digitale Seminare an. (Foto: © Olga Yastremska/123RF.com)

Risiko- und Krisenmanagement in Handwerk und Mittelstand

Neue Kooperation zwischen dem Handwerkskammer Bildungszentrum (HBZ) Münster und dem DRK-Landesverband Westfalen-Lippe.

"Blaulicht" und Handwerk, die in der Regel nur in Notfällen aufeinandertreffen, haben die beiden Bildungszentren der Handwerkskammer Münster und des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe jetzt im Rahmen einer Kooperation zusammengeführt. Mit einer gemeinsamen Webseminar-Reihe möchten sie kleinere und mittelständische Unternehmen im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region dabei unterstützen, mögliche Risiken und Krisen zu meistern. Denn in solchen Betrieben können ein Unfall, ein Stromausfall oder ein Brand die Existenz gefährden.

Effektiver und kontrollierter Umfang mit Krisen

"Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner DRK-Landesverband Westfalen-Lippe möchten wir dazu beitragen, dass das Handwerk und der Mittelstand noch krisensicherer werden", so HBZ-Leiter Georg Schnelle. "Anhand bewährter Ansätze und Methoden des Notfallmanagements wird ein effektiver und kontrollierter Umgang mit Krisen und Risiken erarbeitet." Insbesondere Führungskräfte aus Handwerk und Mittelstand sollen in Strukturen und Denkweisen des Risiko- und Krisenmanagements geschult werden, mit denen das Deutsche Rote Kreuz kleinere und größere Katastrophen bewältigt.

Fünf digitale Seminare

Die fünf digitalen Seminare richten sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte, leitende Meisterinnen und Meister in Handwerk und Industrie, Betriebswirtinnen und -wirte sowie Mitarbeitende in Krisenstäben. Referent ist Dr. Ing. Thomas Münzberg (DRK-Landesverband Westfalen-Lippe). Münzberg hat im Bereich Risiko- und Krisenmanagement am Karlsruher Institut für Technologie promoviert und verfügt über umfangreiche Fachkenntnisse im betrieblichen Kontinuitätsmanagement sowie langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet des operativ-taktischen Führens im Einsatz für das DRK.

Angeboten werden fünf Module, die im Paket, oder einzeln gebucht werden können:

  • Im Modul 1 (Mittwoch, 23. September, 15 bis 17 Uhr) geht es um das derzeit hochaktuelle Thema "Pandemie und Arbeitsschutz – Umgang mit biologischen Gefahren". Der Kurs vermittelt, wie man Aufmerksamkeit für Hygieneregeln aufrechterhält und welche Wirkung das auf den Betrieb hat. Neben der derzeitigen pandemischen Situation gehören biologische Gefahren und Arbeitsschutz, Corona-Müdigkeit versus betriebliche Kontinuität und staatliches und betriebliches Krisenmanagement zu den Schwerpunkten.
  • Modul 2 (Dienstag, 6. Oktober, 17 bis 19 Uhr) führt in die Grundlagen des Risikomanagements ein und zeigt die praktische Umsetzung im Betrieb. Es geht um operative Risiken, das Erkennen von Wettbewerbsvorteilen und die Sicherung der Existenz.
  • Modul 3 (Mittwoch, 4. November, 15 bis 17 Uhr) vermittelt einfach zu handhabende und effektive Methoden der Risikobeurteilung.
  • Modul 4 (25. November, 18 bis 20 Uhr) zeigt, wie ein effektives Krisenmanagement entwickelt wird; unter anderem wird es dabei um Führungsstile und Grundlagen der(Krisen-) Kommunikation gehen.
  • Im Modul 5 (Mittwoch, 9. Dezember, 15 bis 17 Uhr) geht es darum, wie man trotz fehlender Informationen, Zeitdruck und Stress gute Entscheidungen treffen kann.

Die Teilnahme an einem Modul kostet 78 Euro. Ab drei Teilnehmenden aus demselben Unternehmen reduziert sich der Beitrag auf 70 Euro pro Person. Die Teilnahme an allen Modulen kostet 325 Euro.

 

Hintergrund und Anmeldung Anmeldungen bitte per E-Mail an sabine.jordan@drk-westfalen.de unter Angabe des Moduls, des Vor- und Zunamens, der E-Mail- und der Rechnungsadresse. Mit der Terminbestätigung erhalten die Teilnehmenden Details zum Seminarablauf und einen Link zur Videokonferenz-Software Zoom. Am Ende der Veranstaltung erhalten sie ein Zertifikat.
Weitere Informationen gibt es online hier.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Münster

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: