Die Handwerkskammern des Saarlandes und aus Rheinland-Pfalz bieten Seminare zur Fortbildung zum Sachverständigen an.

Die Handwerkskammern des Saarlandes und aus Rheinland-Pfalz bieten Seminare zur Fortbildung zum Sachverständigen an. (Foto: © Gina Sanders/123RF.com)

Neu: Seminarangebot für Sachverständige

Die Sachverständigen-Akademie der Kammer des Saarlandes und aus Rheinland-Pfalz bieten Seminare an.

Die Handwerkskammer des Saarlandes und die Handwerkskammern aus Rheinland-Pfalz haben sich zur Rheinland-Pfälzischen/Saarländischen Sachverständigen-Akademie zusammengeschlossen. Ziel ist es, den Sachverständigen speziell für sie konzipierte Seminare anzubieten, damit sie wohnortnah ihrer Weiterbildungsverpflichtung nachkommen können. Die Handwerkskammer des Saarlandes startet die Fortbildungsreihe am 13. März mit dem Seminar "Gutachten-Manager". Die Teilnehmenden lernen in diesem Seminar für das Sachverständigenwesen die Sachverständigensoftware "Gutachten-Manager" kennen und auf ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Verschiedene Seminare

Am 22. April steht das Seminar "Word (nicht nur) für Sachverständige" auf dem Terminplan. Es thematisiert die effektive Erstellung eines Gutachtens, ist aber auch für alle geeignet, die ihre Word-Kenntnisse perfektionieren wollen. Darüber hinaus erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle notwendigen Voraussetzungen, damit das Gutachten "digital lesbar" wird. Fortgesetzt wird die Reihe am 6. Juli mit dem Seminar "Digitale Fotografie für Sachverständige". In dieser Veranstaltung stehen die Funktionen von Digitalkamera und Smartphones und deren sinnvolle Nutzung bei der Erstellung von Gutachten im Fokus. EDV-Grundkenntnisse sind für die Teilnahme an diesem Seminar Voraussetzung. Alle Kurse werden als Tagesseminare in der Handwerkskammer des Saarlandes durchgeführt. Mit jedem Seminar erwerben die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer acht Fortbildungspunkte.

 

Hintergrund Rückfragen zu den Kursen beantwortet die Handwerkskammer-Weiterbildungsberaterin, Elke Borowski, Tel.: 0681 5809-192, E-Mail: e.borowski@hwk-saarland.de
Weitere Infos gibt es online hier.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer des Saarlandes

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: