Anzeige

GoBD? – Erfüllen Sie mit lexoffice automatisch!

Mit den Veränderungen im Arbeitsalltag, der zunehmend von elektronischer Kommunikation geprägt ist, ändern sich auch die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Buchhaltung.

Dieser Artikel gehört zum Themen-Special Papierkram & Bürokratie: Buchhaltung leicht gemacht
Foto: © Konstantin Yuganov/stock.adobe.com

Seit dem 01.01.2017 gelten die GoBD uneingeschränkt – die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff. Wer sich nicht an die GoBD hält, riskiert, dass die Betriebsprüfer vom Finanzamt die Buchhaltung in Frage stellen und Ihre Steuern schätzen. Und das kann teuer werden.

GoBD einhalten mit lexoffice

  • Alle Buchungen und Belege unveränderbar speichern
  • Steuerrelevante Daten zeitnah festschreiben
  • Alle Änderungen lückenlos nachvollziehbar aufbewahren
  • lexoffice: GoBD-testierte Buchhaltungssoftware nutzen

 

GoBD Testat – Ihre Vorteile mit lexoffice

Sie denken, GoBD betrifft Sie nicht? Sichern Sie sich ab und machen Sie den GoBD-Check: Die fünf häufigsten Irrtümer zu den GoBD sollten Sie kennen, damit Ihnen kein teurer Fehler unterläuft. Denn rückwirkend kann die GoBD nicht erfüllt werden. Gleichen Sie dazu Ihre konkrete Arbeitsweise im Typen-Test ab und erfahren Sie die GoBD-Knackpunkte.

Sie arbeiten mit Word- und Excel Vorlagen und sind überzeugt, dass Ihnen diese ausreichen? Dann empfehlen wir dringend die Lektüre des Artikels "GoBD Falle: Vorsicht mit Vorlagen für Word, Excel & Co."

Jetzt Buchhaltung neu kennenlernen.

komfortabel – zuverlässig – die behördlichen Vorgaben erfüllen

Alle Vorteile aus der digitalen Welt nutzen und trotzdem immer auf der sicheren Seite sein. Das geht mit lexoffice von Lexware. Seit 1989 vertrauen mehr als eine Million Kunden dem Marktführer. Unbenannt

Foto: © nd3000 - stock.adobe.com

Was Sie sonst noch interessieren könnte
Service & Infos > Themen-Specials 
Anzeige
Betriebsprüfung: Tricks und Methoden der Prüfer
Deutsches Steuerrecht ist eine komplizierte Materie, in der sich selbst Profis häufig auf dünnem Eis bewegen. Und die Betriebsprüfer der Finanzämter sind findig, wenn es darum geht, Steuervergehen aufzudecken.
Service & Infos > Themen-Specials 
Anzeige
Buchhaltung: Anfordungen, Termine, Pflichten & Fristen
In Sachen Buchhaltung verlangen die Finanzbehörden Ihnen als Unternehmer eine Menge ab. Um die Bürokratie kommen Sie nicht herum: Es gibt Termine, Pflichten und Fristen, die Sie unbedingt einhalten sollten.
Service & Infos > Themen-Specials 
Anzeige
Steuerberatung: So senken Sie die Kosten
Je besser Sie mit Ihrem Steuerberater zusammenarbeiten, umso geringer sind die Kosten. Wenn Sie etwa einen Teil der Buchhaltung selbst erledigen, spart Ihr Steuerberater Zeit – und Sie dadurch Geld.
Service & Infos > Themen-Specials 
Anzeige
GoBD in der Praxis: Das Wichtigste für Unternehmer
Mit den GoBD stellt die Finanzverwaltung klar, wie Unternehmer steuerrechtlich relevante Belege beim Einsatz einer elektronischen Buchhaltung erfassen, bearbeiten und archivieren müssen.
Service & Infos > Themen-Specials 
Anzeige
Bestens vorbereitet für den Jahresabschluss
Als Unternehmer sollten Sie steuerlich immer das Ziel verfolgen, die Buchhaltung bereits während des Jahres so auf Vordermann zu halten, dass der Jahresabschluss nur noch ein Klacks ist. 

Leserkommentare

nach oben