Handwerk - Digital in die Zukunft

Anzeige

Günstig, schnell, einfach - auch ohne IT-Abteilung: Wie die Telekom mit neuen Lösungen und telefonischer Beratung auch kleinen Handwerksunternehmen den Weg in die digitale Zukunft ebnet.

Digital in die Zukunft - auch ohne IT-Abteilung, Foto: © Telekom
© Telekom

Mit dem Tablet den Zustand des Dachs dokumentiert, den Auftrag an das Büro geschickt und die von der Zentrale geänderten Architektenpläne unterwegs wieder abgerufen: Die Digitalisierung öffnet auch Handwerksunternehmen viele Wege, Prozesse und Wertschöpfung zu optimieren. Möglichkeiten, die die Mehrheit dieser Zielgruppe begrüßt: Laut aktueller BITKOM-Studie stehen 81 Prozent der deutschen Handwerksbetriebe der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber, 69 Prozent nehmen die Digitalisierung als Chance wahr.

Chancen, die sie nun auch ohne großes IT-Budget, ein großes Team aus eigenen IT-Spezialisten und langer Vorbereitung ergreifen können: Mit den Digitalisierungsboxen Smart und Premium der Telekom für kleine Unternehmen stellen Handwerker selbst und ohne großen Aufwand auf IP um. Dank eingebauter Schnittstellen können sie ihre bisherigen ISDN- und analogen Telefone und Faxgeräte weiternutzen – und sind gleichzeitig für weitere Entwicklungen gerüstet. In vielen Fällen erhöht sich durch die IP-Umstellung die Bandbreite, so dass sie etwa die Homepage schneller aktualisieren, bis zu 16 Kanäle für parallele Gespräche möglich machen und Mobilgeräte einbinden können. Etwa schnell Fotos vom aktuellen Stand der Baustelle ins Büro zu schicken ist nun kein Problem mehr. Die Digitalisierungsbox Premium wartet außerdem mit einem Minicallcenter und Teamfunktionen für die Telefonie auf, mit denen Handwerksbetriebe ihren Kundenservice steigern und die Zusammenarbeit ausbauen.

 

Digitalisierungsboxen Smart und Premium

Stellen Sie Ihren Betrieb im Handumdrehen und ohne Techniker auf IP um:
- ideal für kleine Büroumgebungen (bis zu 15 Mitarbeitern)
- umfangreiches Zubehör: Dect-Modul; externes WLAN-Modul, VPN-Client für die sichere Einbindung von Filiale oder Home Office, moderne Systemtelefone
- Einbindung von mobilen Mitarbeitern und Home Office
- kompatibel zu analogen, ISDN- und IP-Endgeräten
- Digitalisierungsbox Smart zum Angebotspreis von 129 Euro statt 149 Euro und die Digitalisierungsbox Premium für 199 Euro statt 249 Euro (Alle Preise sind Nettopreise. Die Aktion ist bis 31.12.2017 befristet.)
Weitere Infos

Computerhilfe unterwegs und im Betrieb

Doch was tun, wenn der Router streikt und der Rechner ausfällt? Eine Katastrophe, gerade auch für jeden selbstständigen Handwerker oder Handwerksbetrieb. Schließlich möchte niemand ausgerechnet wegen technischer Probleme eine Ausschreibung im Internet, eine Kundenanfrage per E-Mail oder gar einen neuen Auftrag verpassen. Fallen doch einmal Hard- oder Software im Betrieb aus, ist schnelle professionelle Hilfe gefragt. Die bietet die "Computerhilfe Business" der Deutschen Telekom – ein Team erfahrener IT-Fachleute, das rasch und kompetent Unterstützung leistet.

So kümmern sich zertifizierte Telekom-Mitarbeiter um alle Probleme rund um PC, Mac, Standardsoftware und mobile Betriebssysteme wie iOS und Android. Auch für Fragen zu Netzwerk und IP-Hardware, wie Speedport- oder ZyXEL-Router, und Homepage-Center oder -Creator stehen Telekom-Experten bereit. Und falls unterwegs Laptop, Tablet oder Smartphone ausfallen, hilft die schnelle Eingreiftruppe der Telekom ebenfalls weiter. Für den telefonischen Support sind die Experten von „Computerhilfe Business“ werktags in der Zeit von 7-22 Uhr unter der Servicenummer 0800 330 1572 zu erreichen

Unsere Expertin erklärt im Video unseren Geschäftskunden-Service Computerhilfe Business:


Testen Sie jetzt die Computerhilfe Business!

- Einfach anrufen unter: 0800 330 1572
- Stichwort "Handwerksblatt" nennen
- Computerhilfe Business 15 Minuten gratis[1] erhalten, z.B. Hilfe bei der Konfiguration Ihrer neuen Digitalisierungsbox oder Ihres ZyXEL Routers
- Bestellen Sie online Ihr gewünschtes Servicepaket und nutzen Sie den Onlinebonus: In allen drei Varianten S, M und L erhalten Sie die darin enthaltenen Leistungen während der ersten vier Monate für 0 Euro![2]
- Profitieren Sie in Paket M und L von einem Vor-Ort-Service innerhalb von 24 bzw. 8 Stunden bei bis zu 4 Problemfällen pro Jahr[3]



 

[1] Einmalige kostenlose Nutzung der Computerhilfe Business-Hotline bis 31.12.2017, max. 15 Minuten.

[2] Bis zum 31.12.2017 kostet Computerhilfe Business bei Buchung im Internet in den ersten 4 Monaten 0 €, ab dem 5. Monat kostet die Computerhilfe Business S 7,95 Euro/Monat (netto), die Computerhilfe Business M 12,95 Euro/Monat (netto), die Computerhilfe Business L  19,95 Euro/Monat (netto).

Computerhilfe Business S und M: Inanspruchnahme der Hotline für Beratungs- und Unterstützungsleistungen für den ersten Anruf pro Monat unabhängig vom Zeitbedarf oder für mehrere Anrufe bis insgesamt 30 Minuten pro Monat; in der zweiten Variante fallen ab der 31. Minute 1,50 € (netto) pro Minute an. Nicht genutzte Minuten verfallen am Monatsende. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

Computerhilfe Business L: Inanspruchnahme der Hotline für Beratungs- und Unterstützungsleistungen für die ersten beiden Anrufe pro Monat unabhängig vom Zeitbedarf oder für mehrere Anrufe bis insgesamt 45 Minuten pro Monat; in der zweiten Variante fallen ab der 46. Minute 1,50 € (netto) pro Minute an. Nicht genutzte Minuten verfallen am Monatsende. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

[3] Vor-Ort-Service innerhalb von 24 bzw. 8 Stunden unter Berücksichtigung der Außendienstzeiten: Montag - Freitag 8 - 20 Uhr und Samstag 8 - 16 Uhr.

 

Leserkommentare

nach oben