Anzeige

Meisterfeier 2018 der Handwerkskammer der Pfalz

Im festlichen Ambiente des Neustadter Saalbaus empfingen 253 Jungmeister ihre Meisterbriefe aus den Händen der Handwerkskammer-Präsidentin Brigitte Mannert. Die Präsidentin hob die Bedeutung des handwerklichen Meisterbriefs als Gütezeichen für Kompetenz und erstklassige Arbeit hervor.

Im festlichen Ambiente des Neustadter Saalbaus hob die HWK-Präsidentin Brigitte Mannert die Bedeutung des handwerklichen Meisterbriefs als Gütezeichen für Kompetenz und erstklassige Arbeit hervor.

Bild von 35

Leserkommentare

nach oben