Anzeige

Brillentrend 2018: feine Vielfalt und Mut zur Extravaganz

Beim Besuch der Augenoptik-Fachmesse "opti 2018" in München konnten Besucher jetzt einen Blick auf die Brillentrends 2018 werfen. Zur Fotogalerie

Foto: © Victoria Chudinova - stock.adobe.com

Von dezent bis provokant. So kommen 2018 die Fassungen daher. Für alle, die auch 2018 den Durchblick bewahren möchte lautet die Ansage: Abwechslung. 

In Form und Farbe reichen die Brillenfassung von dezent, transparent nib grafisch. Vor allem überraschen Brillen 2018 mit einem Doppelrahmen. Dabei trifft rund auf eckig, und einige der Brillengläser scheinen sogar aus der Fassung zu fallen.


Die Trends 2018:

Trend 1: 

Brillen mit Ecken und Kanten
Vor dem Mainstream sind Modemutige, die sich ein Sechs- oder Achteck ins Gesicht setzen. Sie beweisen Kreativität und eine Portion Futurismus. Wem dieser Trend nicht gefällt, sei Joaquin Phoenix mit der Stoppschild-Brille im Film "Inherent Vice" in Erinnerung gebracht. Vielleicht nicht jedermanns Sache – aber einfach cool.

Trend 2:
Brillen mit Doppelrahmen
Bitte zweimal hinschauen: Wo beginnt, wo endet die Fassung? Der neue Trend zur Zweifachfassung fällt aus dem Rahmen – es lebe die Individualität. Die auffallenden Modelle gibt es aus Kunststoff oder Metall, von farbintensiv bis neutral, von rund bis eckig. Was alle eint, ist ein Schuss Extravaganz, den die Fangemeinde sehr zu schätzen weiß.

Trend 3:
Runde Brillen
John Lennon’s style is back! Der charismatische Beatle machte die runde Brille einst zum Kultobjekt. In den 80ern feierte sie ihr erstes Revival, 2018 zählen die auffälligen Gläser zu den Toptrends. Anders als damals sind sie heute gefertigt aus hautverträglichem Edelstahl oder superleichtem Titan, mal glänzend, mal matt, in Silber, Gold, Schwarz oder auch farbig. Je feiner die Fassung, desto edler die Wirkung – Hightech sei Dank.

Trend 4:
Evergreen Pilotenbrille
Kein Warten auf den Sommer: Die coole Sonnenbrille der vergangenen Jahre wird jetzt mit Ein- oder Mehrstärkengläsern zur Everyday-Brille. In Kombination mit schmalen Rahmen, Doppelsteg und der legendären Tropfenform dürfen die Gläser gern etwas größer ausfallen. Das Highlight sind leicht getönte Scheiben mit Farbverlauf.

Trend 5:
Fassung und Glas im Formenkontrast
Das Originellste kommt zum Schluss. Bei diesem Trend gehen Glas und Fassung eine Ehe der Gegensätze ein und spielen mit spannenden Proportionen und ungewöhnlichen Silhouetten: Eckiges passt ins Runde, Gläser scheinen aus dem Rahmen zu fallen. Diese originellen Brillen treffen den Nerv all jener, die sich mit ihrem Brillen-Style von der Masse abheben möchten.

Zur Fotogalerie Brillentrends 2018

Foto: © Victoria Chudinova - stock.adobe.com

Leserkommentare

nach oben