Handwerksblatt Logo

Anzeige

Lach doch mal! Verlosung Capitol Theater Düsseldorf

Handwerksblatt.de und das Capitol Theater in Düsseldorf laden am 11. Mai in den Quatsch Comedy Club ein.

Özgür Cebe ist am 11. Mai einer der Comedians, der auf der Bühne des Capitol Theaters in Düsseldorf steht. Foto: © Andreas Wosnitza
Özgür Cebe ist am 11. Mai einer der Comedians, der auf der Bühne des Capitol Theaters in Düsseldorf steht.

 

Schräge Stories, bissiges Kabarett, musikalischer Irrsinn: Auf dieser Bühne kommt alles zusammen! Einmal im Monat ist Thomas Hermanns‘ legendärer Quatsch Comedy Club im Capitol Theater Düsseldorf zu Gast und hat die besten Comedians der Szene dabei – und das seit mittlerweile acht Jahren.

Entdecker Thomas Hermanns

Das Format selbst kann sogar auf einige Jahre mehr zurückblicken: 1992 importierte Thomas Hermanns als Erster das Konzept der Stand-Up-Comedy aus dem angloamerikanischen Raum und legte damit den Grundstein für einen zeitlosen Comedy-Trend, der sowohl aus dem Fernsehen als auch von den deutschen Bühnen nicht mehr wegzudenken ist.

Erfolgreiches Konzept

Damit gilt der Quatsch Comedy Club hierzulande mit als die Mutter aller Stand-Up-Comedy. Das Konzept der Show in Düsseldorf ist so simpel wie erfolgreich: Jeden Monat ein neuer Moderator, jeden Monat vier neue Comedians, jeden Monat eine neue Show!

Die nächsten Termine und Besetzungen:

10. Mai (Club) & 11. Mai 2019 (Theatersaal), jeweils 20 Uhr
Moderation: Stefan Danziger
Mit den Comedians: Andrea Volk, Osan Yaran, Ben Schmid, Özgür Cebe
07. & 08. Juni 2019 (Club), jeweils 20 Uhr
Moderation: Sebastian Schnoy
Mit den Comedians: Khalid, Friedemann Weise, Andreas Weber, Matthias Jung

Das Deutsche Handwerksblatt und das Capitol Theater Düsseldorf verlosen für den 11. Mai Eintrittskarten. Mitmachen und gewinnen? Füllen Sie bis zum 2. Mai 2019 das nachfolgende Formular aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Infos & Tickets unter capitol-theater oder 0211 73440.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Das Kontaktformular wird geladen ...

Text: / handwerksblatt.de

Leserkommentare

nach oben