Anzeige

Kicken für Ausbildung

Bei sommerlichen 30 Grad fand auf dem Sportplatz des VfL Holsen das Fußballturnier "Kicken für Ausbildung" statt. Den Siegerpokal holte sich nach Elfmeterschießen gegen die JSG Hücker-Aschen/Dreyen erneut der TuS Bruchmühlen. Bei der Veranstaltung ging es nicht nur um die Fußball-Wettkämpfe der B-Jugendmannschaften. Die Idee der Veranstalter ist es, an Handwerksständen über die Berufsausbildung im Handwerk zu informieren. Dafür hatten sich die Handwerkskammer Ostwestfalen Lippe zu Bielefeld, die Kreishandwerkerschaft Wittekindsland und die Organisatoren des Sportvereins VfL Holsen mächtig ins Zeug gelegt und Stände aufgebaut.

"Kicken für Ausbildung": Die Idee der Veranstalter war es, an Handwerksständen über die Berufsausbildung im Handwerk zu informieren.

Bild von 45

Leserkommentare

nach oben