Handwerksblatt Logo

Anzeige

Verleihung Integrationspreis Handwerk NRW

Im Rahmen der Handwerkstage NRW 2018 in Köln verlieh der Westdeutsche Handwerkskammertag erstmals den Integrationspreis Handwerk NRW. Die Auszeichnung geht an Handwerksbetriebe aus Nordrhein-Westfalen, die bei der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchtete besondere Leistungen erbracht haben. Insgesamt sieben Betriebe wurden für ihre Verdienste geehrt. Der nordrhein-westfälische Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Joachim Stamp, stv. Ministerpräsident, die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, Henriette Reker, und der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, sowie der Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertages, Hans Hund, übergaben die Urkunden sowie das Preisgeld in Höhe von jeweils 500,- Euro.

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks begrüßt die Gäste zur Verleihung des ersten Integrationspreises Handwerk NRW.

Bild von 14

Leserkommentare

nach oben