Die Arbeitshosen mit der neuen Flex Technologie versprechen einen hohen Tragekomfort und Strapazierfähigkeit. Drei Handwerksmeister testen die neuen Modelle.

Die Arbeitshosen mit der neuen Flex Technologie versprechen einen hohen Tragekomfort und Strapazierfähigkeit. Drei Handwerksmeister testen die neuen Modelle. (Foto: © Dickies Workwear)

Dickies Berufsbekleidung: Das sind unsere Tester

Aller guten Dinge sind drei. So werden in den kommenden Wochen drei Handwerksmeister die drei neuen Hosenmodelle des Berufsbekleiders Dickies in der Werkstatt und auf der Baustelle auf Bequemlichkeit und Robustheit testen.

handwerksblatt.de hatte seine Leser aufgerufen. Wer möchte im Juni die neuen Modelle des Spezialisten für Berufskleidung Dickies Workwear testen? Der erweiterte nämlich seine Kollektion mit der innovativen FLEX Technologie. Drei Bundhosen wurden mit der Neuentwicklung ausgestattet. Es sind die Modelle LEAD IN FLEX, UNIVERSAL FLEX und der Dickies Klassiker GDT PREMIUM. Die FLEX Technologie verbessert die Flexibilität und Bewegungsfreiheit der Hosen und sorgt gleichzeitig für einen hohen Tragekomfort und Strapazierfähigkeit. Insbesondere dann, wenn tatkräftiger Einsatz gefragt ist. Gerade für Handwerker ein wichtiger Aspekt, aber auch für alle, für die Körpereinsatz und Beweglichkeit am Arbeitsplatz wichtig sind.

Den smarten Allrounder für Alltag und Arbeit werden in den kommenden Wochen ein Bautenschutzmeister, ein Malermeister und ein Tischlermeister genau unter die Lupe nehmen. Die Testphase läuft bis Mitte Juni. Das Ergebnis finden Sie ab Anfang Juli auf handwerksblatt.de.

Test durch Handwerks-Profis

Bautenschutzmeister Sven Quast Foto: © HavertzBautenschutzmeister Sven Quast Foto: © Havertz

Sven Quast, 35 Jahre
Bautenschutzmeister
Gebr. Quast GmbH Bauunternehmen- und Bautenschutz
Duisburg


Deshalb bin ich Produkttester:

"Eigentlich haben meine Mitarbeiter und ich Arbeitshosen. Aber Dickies ist eine gute Marke und bietet einige interessante Modelle für den Bau an. Für mich ist es daher eine gute Möglichkeit, die Hosen zu testen. Wenn Sie gemütlich sind und nicht schnell verschleißen, kann ich mir vorstellen, uns alle damit einzukleiden."

 

Maler- und Lackierer Alexander Neumann Foto: © privatMaler- und Lackierer Alexander Neumann Foto: © privat

Alexander Neumann, 24 Jahre
Maler- und Lackierermeister
Malerbetrieb Dirk Neumann
Dinslaken

Deshalb bin ich Produkttester:

"Im Handwerk werden wir Tag für Tag mit neuen Herausforderungen konfrontiert, die sowohl uns als Person, als auch unsere Arbeitskleidung immer wieder aufs Neue beanspruchen. Hier ist es wichtig, in puncto Arbeitskleidung einen verlässlichen Begleiter an seiner Seite zu haben, der sowohl Tragekomfort als auch die nötige Stabilität und Sicherheit beim Arbeiten gewährleistet. Ich habe mich für diesen Produkttest beworben, um herauszufinden, ob die beworbene Arbeitskleidung einen praktikablen Nutzen hat und für die Zukunft eine Alternative zu den bereits eingesetzten Arbeitshosen darstellt."

 

Tischlermeister Tim Weigand Foto: © privatTischlermeister Tim Weigand Foto: © privat

Tim Weigand, 36 Jahre
Tischlermeister
Schreinerei Ridder GmbH
Wenden-Gerlingen

Deshalb bin ich Produkttester:

Im Januar 2019 haben meine Partnerin Sabrina Möller, Tischlermeisterin und Raum + Objektdesignerin und ich Tim Weigand, Tischlermeister die Schreinerei Ridder in Wenden Gerlingen übernommen. Wir sind ein junges 5-köpfiges Team und auf der Suche nach moderner Arbeitskleidung. "Dickies" ist mir als Berufsmodenhersteller bekannt und ich freu mich eine neue Kollektion zu testen.

 

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: