Handwerk mit Konjunktur zufrieden

Bei der Herbstbefragung der Handwerkskammer Koblenz zeigte sich das Handwerk weiterhin optimistisch. Die Wirtschaftslage ist nach wie vor gut.

Handwerk
Das Handwerk ist der Herbstumfrage der Handwerkskammer Koblenz zufolge auch weiter optimistisch eingestellt. Die Wirtschaftslage sei gut. (Foto: Handwerskammer Koblenz)

Die Wirtschaftslage im Handwerk ist weiterhin gut, die Prognosen stimmen optimistisch – so lässt sich die aktuelle Umfrage zum Konjunkturbericht des Handwerks der Handwerkskammer Koblenz zusammenfassen. Auch im dritten Quartal 2016 zeichnet das Handwerk eine zufriedenstellende Beurteilung aus, so die Befragung unter 2.800 Mitgliedsbetrieben. Im Herbst 2016 schätzen 90 Prozent der Betriebsinhaber ihre Geschäftslage als gut oder befriedigend ein (Vorjahreswerte in Klammer: 85 %). Auch die Erwartungen an die Geschäftslage werden für die nächsten drei Monate zu 91 Prozent (87 %) mit gut beschrieben. Die Ergebnisse der Konjunkturindikatoren Auftragseingang und -bestand liegen im Herbst 2016 über den Vorjahreswerten. Konstante oder gestiegene Werte im Auftragseingang geben 83 Prozent (79 %) und im Auftragsbestand 85 Prozent (80 %) der befragten Betriebe an.Ebenso liegen die Ergebnisse zur Umsatzentwicklung über den Vorjahreswerten. 83 Prozent (78 %) melden höhere oder gleiche Einnahmen. Der Preisdruck für die Betriebe bleibt. Aktuell geben 31 Prozent (29 %) der Befragten steigende Einkaufspreise an, 16 Prozent können höhere Verkaufspreise bei ihren Kunden durchsetzen (13 %).

Der kostenlose Beratungsservice der Handwerkskammer Koblenz unterstützt die Mitgliedsbetriebe in betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Fragestellungen, so bei den Themen Unternehmensentwicklung, Fachkräftegewinnung, Betriebsnachfolge, Digitalisierung, Energieeffizienz, technologischem Know-how oder Gestaltung von Produkten. Jährlich werden in etwa 600 Intensivberatungen vor Ort in den Unternehmen gemeinsame passgenaue Lösungen erarbeitet.

 

Informationen zu Einzelheiten der Herbstbefragung 2016 bei der Handwerkskammer Koblenz per Telefon unter der Nummer 0261/398251, per Fax unter der Nummer 0261/398994o oder per E-Mail unter beratung@hwk-koblenz.de.Foto: Handwerkskammer Koblenz

Weitere Meldungen der Handwerskammer Koblenz

Leserkommentare

nach oben