Seminar: Einführung in das Vergaberecht

Öffentliche Aufträge bieten für Unternehmen nahezu aller Wirtschaftszweige interessante Geschäftsmöglichkeiten. Ein Seminar der Handwerkskammer der Pfalz gibt Einblicke.

Handwerk
In einem Seminar der Handwerkskammer der Pfalz können Interessierte Grundlagen des Vergabe- und Vertragsrechts kennenlernen. Foto: © Cathy Yeulet/123RF.com

In Deutschland beschaffen Bund, Länder und Gemeinden jährlich Waren und Dienstleistungen im Wert von fast 350 Milliarden Euro. Unternehmen, die sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen, sollten sich mit den Grundlagen des Vergaberechts auskennen. Diese betreffen die Auftragsrecherche, die Formalitäten bei der Erstellung eines Angebotes sowie die Möglichkeiten, seine Rechte als Bieter durchzusetzen.

Die Handwerkskammer der Pfalz lädt in Kooperation mit dem EIC Trier am 28. Februar in Kaiserslautern zu einem Seminar mit dem Thema Vergabe- und Vertragsrecht ein. Das Seminar führt in die Grundlagen des Vergaberechts ein. In einem weiteren Teil werden die wesentlichen Aspekte des Vertragsrechts erläutert. Neben der Leistungsvergütung geht der Referent auf die Themen Leistungsänderungen, Behinderungen und Kündigungsrechte ein. Ein Überblick zum neuen Bauvertragsrecht rundet das Programm ab.

 

Anmeldungen: Interessierte können sich bis zum 23. Februar anmelden.
Flyer: Ein Flyer mit allen relevanten Informationen steht hier zum Download bereit.
Ansprechpartner: Persönliche Fragen beantwortet Ass. jur. Thomas Felleisen, Telefon: 0631/3677271, Fax 0631/3677266, E-Mail: tfelleisen@hwk-pfalz.de.

Text: Handwerkskammer der Pfalz
Foto: © Cathy Yeulet/123RF.com

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer der Pfalz

Leserkommentare

nach oben



 

Schön, dass Sie zurück sind!
Möchten Sie auf dieser Seite weiterlesen? Oder interessieren Sie sich für die neuesten Artikel auf unserer Startseite?
Zur Startseite
Weiterlesen