Anzeige

Praktische Tipps für junge Betriebe

Das neue Magazin für Gründer und junge Unternehmen im Handwerk ist jetzt erschienen. Es bietet u.a. die wichtigsten Informationen zu Themen wie Steuern, Versicherungen und Buchführung.

 



"Wer ist hier der Chef?" heißt es provokant auf der Titelseite des "Unternehmensnavi", dessen neue Ausgabe jetzt erschienen ist. Das Magazin für Gründer und junge Unternehmen im Handwerk wird einmal jährlich von der Verlagsanstalt Handwerk herausgegeben.

"Das Unternehmensnavi gibt allen Unternehmerinnen und Unternehmern wertvolle Anregungen – vor allem aber denjenigen, die noch in der Gründungs- und Aufbauphase stehen", schreibt ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer in seinem Grußwort. Es lenkt das Augenmerk auf mögliche Problemfelder im Betrieb und zeigt Lösungswege bei Schwierigkeiten auf. Auch hilft es, geeignete Unterstützung zu finden, wenn die Probleme des Einzelnen zunächst zu überfordern scheinen."

Im Unternehmensnavi finden Jungunternehmer auch die Kontaktdaten der Betriebsberater ihrer Handwerkskammer, mit denen sie eine persönliche Beratung vereinbaren können. Der Vertrieb erfolgt auf direktem Weg über die Berater der Handwerkskammern, die Starter-Center sowie bundesweit über Gründermessen, die Auflage liegt bei 30.000 Exemplaren. Eine Online-Version finden Sie im Internet.

nach oben

 

 

 

1