Handwerkslexikon
Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer

Berufsschule

berufschule_bilderbox
Foto: bilderbox
Die Berufsschule ist neben dem Betrieb der zweite Partner des dualen Ausbildungssystems. Sie ist eine Schulform im Bereich der berufsbildenden Schulen. Andere Schulformen sind etwa die Berufsfachschule, das Berufsvorbereitungsjahr, das Berufgrundbildungsjahr oder das Fachgymnasium. An der Berufsschule werden sowohl fachtheoretische Fächern als auch Deutsch, Religion, Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Sport unterrichtet.

Grundlage des Berufsschulunterrichts sind landeseinheitliche Rahmenlehrpläne. Sie werden mit dem jeweiligen Fachverband und der Gewerkschaft auf die Ausbildungsordnung abgestimmt. Die Berufsschulpflicht ist in den Schulgesetzen eines Bundeslandes verankert. Der Umfang des Berufsschulunterrichts beträgt 480 Stunden pro Ausbildungsjahr. Zur Berufsschule gehen die Auszubildenden an ein oder zwei Tagen die Woche oder blockweise. Über Detailfragen zur Berufsschule können sich Auszubildende, ihre Eltern und Betriebe bei den Ausbildungsberatern der Handwerkskammern informieren.
nach oben