Anzeige

Alle Daten und Fotos unter unter Kontrolle?

Haben wir noch den Überblick über unsere Daten? Über Fotos und über die Quellen von Informationen. Der Safer Internet Day ruft alle auf, sich über ihr Nutzerverhalten Gedanken zu machen.

Foto: © klicksafe/Philipp Pongratz

Wir alle sind ganz selbstverständlich im Netz unterwegs, suchen Informationen, teilen und posten, vernetzen uns und geben persönliche Daten weiter. Und haben dabei alles unter Kontrolle. Oder? Wie souverän und selbstbestimmt sind wir eigentlich online?

Haben wir wirklich die Kontrolle und den Überblick über unsere Daten und wie sie verwendet werden, über die Quellen der Informationen, die wir bekommen, über weitergeleitete Fotos und unser "Online-Selbst"? Diese Fragen will die Initiative klicksafe zum alljährlichen Safer Internet Day  in den Fokus rücken.

Klicksafe wurde von der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet ins Leben gerufen. Der weltweite Aktionstag war dieses Jahr am 6. Februar.

Wer bin ich im Internet?

In diesem Jahr  geht es laut der Initiative darum, ob und inwieweit wir die Kontrolle haben: Datenschutz und Privatsphäre, Selbstdarstellung, digitale Souveränität, Recherchekompetenz und "Filterblase", aber auch unangenehme Inhalte und Erfahrungen wie Hate Speech, Shitstorms, Cybermobbing oder Sexting. Wie gehen wir damit um, wie schützen wir uns, wem glaube ich?

Das sind die Ziele des Safer lnternet Day:

  • die Sensibilität für das Thema "Sicheres Internet" zu fördern
  • Menschen aller Altersgruppen dazu zu bewegen, der Sicherheit im Internet mehr Aufmerksamkeit zu schenken
  •  die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit auf das Thema "Sicheres Internet" zu lenken
  •  ein aktives Wirken von Institutionen, Organisationen, Verbänden, Unternehmen, Initiativen, Schulen, Privatpersonen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene als Teil einer weltweiten Kampagne zu initiieren
  • über die internationale Kooperation im Rahmen des "Safer Internet Programme" der Europäischen Kommission zu informieren und dafür zu werben

 

Auch in Deutschland beteiligen sich wieder zahlreiche Institutionen, Schulen, Unternehmen und Organisationen mit eigenen Aktionen und Veranstaltungen am Safer Internet Day.

Text: kf; Quelle: klicksafe
Foto: © klicksafe/Philipp Pongratz

Leserkommentare

nach oben
Schön, dass Sie zurück sind!
Möchten Sie auf dieser Seite weiterlesen? Oder interessieren Sie sich für die neuesten Artikel auf unserer Startseite?
Zur Startseite
Weiterlesen