Monika Narbutowicz wird Siegerin der Textilreiniger

Beim Leistungswettbewerb der Textilreiniger hat Monika Narbutowicz mit ihren Leistungen die Jury überzeugt. Platz zwei und drei gingen an Claudia Peter und Tizian Schäffer.

Nach zweitägigem Wettkampf stand die Siegerin bei den Textilreinigern fest: Erste Bundessiegerin wurde Monika Narbutowicz aus Rheinland-Pfalz; Foto: Stefan F. Sämmer

Kurzfristiger Ortswechsel beim "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks – Profis leisten was (PLW)" im Textilreinigerhandwerk: Wegen technischer Probleme mussten die Jury und die fünf Teilnehmer vom Technikum der Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung an das Berufsbildungswerk Südhessen nach Karben ausweichen.

Das ist der PLWBei dem zweitägigen, vom Deutschen Textilreinigungs-Verband organisierten Wettkampf hatten die Landessieger einige Aufgaben zu bewältigen. Am Nachmittag des ersten Tages waren im Rahmen des theoretischen Teils innerhalb von jeweils 30 Minuten ein Waschplan und ein Reinigungsprogramm zu erstellen. Tag zwei umfasste den praktischen Teil des sechs Stunden dauernden Wettbewerbs.

HandwerkMit ihren Leistungen überzeugte Monika Narbutowicz (Ausbildungsbetrieb: Busch Textilservice GmbH & Co. KG, Bärenbach) aus Rheinland-Pfalz am meisten die Jury. Sie wurde erste Bundessiegerin beim PLW der Textilreiniger. Den zweiten Platz belegte Claudia Peter (Ausbildungsbetrieb: Textilpflege Huhnholz, Saal-Donau) aus Bayern. Rang drei ging an Tizian Schäffer (Ausbildungsbetrieb: Textilreinigung Trieb, Stuttgart) aus Baden-Württemberg.

Auf den Plätzen vier und fünf folgen Sascha Brennecke (Ausbildungsbetrieb: Seidel Textilservice GmbH, Garbsen) aus Niedersachsen bzw. Kerim Aytacer (Ausbildungsbetrieb: Textilreinigung Weber GmbH, Friedrichshafen) aus Baden-Württemberg.

Leserkommentare

nach oben