Anzeige

Rheinland-Pfälzerin schustert schick und gesund

Marie-Therese Poss hat den PLW der Orthopädieschuhmacher gewonnen. Den Gestaltungswettbewerb "Die gute Form" konnte Elena Reinemann aus Hessen für sich entscheiden.

Dieser Artikel gehört zum Themen-Special PLW 2017: die Besten aus dem Handwerk
Foto: © C. Maurer Fachmedien
Marie-Therese Poss aus Rheinland-Pfalz überzeugte mit ihrem Gesellenstück die Jury und wurde erste Bundessiegerin beim PLW der Orthopädieschuhmacher; Foto: © C. Maurer Fachmedien

HandwerkDer "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks – Profis leisten was (PLW)" und der Designwettbewerb "Die gute Form im Handwerk – Handwerker gestalten" im Orthopädieschuhmacher-Handwerk fanden dieses Jahr in der Zuständigkeit des Zentralverbandes Orthopädieschuhtechnik in Stuttgart statt. "Im Jahr 2017 konnte leider keine Handwerkskammer gefunden werden, die die zentralen Wettbewerbe ausrichtet", bedauert der (ZVOS).

HandwerkFür den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerkes (PLW) im Orthopädieschuhmacher-Handwerk auf Bundesebene hatten sich elf Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein als Landessieger qualifiziert. Die Bewertungskommission – bestehend aus Stefan Egelhof aus Kaiserslautern (Meisterbeisitzer), Dirk Iske aus Fritzlar (Gesellenbeisitzer) und Birgit Funk-Kleinknecht aus Göppingen (Vorsitz) – hat die Wettbewerbsarbeiten – sämtliche Arbeiten der Fertigkeitsprüfung der Gesellenprüfung – nach dem gleichen Bewertungsschema wie in der Gesellenprüfung bewertet.

Erste Bundessiegerin wurde Marie-Therese Poss aus Rheinland-Pfalz (Ausbildungsbetrieb: Poss Orthopädieschuhtechnik, Trier). Auf den zweiten Platz kam Glenn Geilen (Ausbildungsbetrieb: Reiner Jansen, Hückelhoven) aus Nordrhein-Westfalen. Elena Reinemann aus Hessen (Ausbildungsbetrieb: Detlev Gans, Hofgeismar) konnte sich als dritte Bundessiegerin feiern lassen.

Elena Reinemann überzeugt beim Gestaltungswettbewerb

HandwerkFür den Gestaltungswettbewerb auf Bundesebene waren zehn Teilnehmer aus Baden-Württemberg (zwei Teilnehmer), Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein angemeldet.

Als Wettbewerbsarbeiten wurden die Prüfungsstücke der Gesellenprüfung, das heißt ein Paar orthopädische Maßschuhe, herangezogen. Die Bewertungskommission hat diese nach den Bewertungsrichtlinien zum Wettbewerb "Die gute Form" bewertet.

HandwerkErste Preisträgerin ist Elena Reinemann (Ausbildungsbetrieb: Detlev Gans, Hofgeismar) aus Hessen. Der zweite Preis ging an Timo Wanninger (Ausbildungsbetrieb: Christoph Böcker, Ahaus) aus Nordrhein-Westfalen.

Fotos: © C. Maurer Fachmedien

Was Sie sonst noch interessieren könnte
Service & Infos > Themen-Specials 
Manuel Berger aus Bayern wird deutscher Meister
Bei den Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikern hat es nur einen Zweikampf gegeben. Das Gesellenstück von Manuel Berger überzeugte die Jury am meisten. Zweiter wurde Tim Arndt.
Service & Infos > Themen-Specials 
Bundessieger der Graveure kommt aus NRW
Sein ganz Stolz, ein Funke Lokalpatriotismus und handwerkliches Geschick haben Tom Yzermann aus Nordrhein-Westfalen zum Bundessieg beim PLW der Graveure verholfen.
Service & Infos > Themen-Specials 
Till Leon Bettin krönt ein erfolgreiches Jahr
Erst Zweiter beim Gysi-Preis, nun der Titel beim PLW. Für Zahntechniker Till Leon Bettin dürfte 2017 ein richtig erfolgreiches Jahr gewesen sein.
Service & Infos > Themen-Specials 
Handwerk zeichnet seine Azubi-Elite aus
Profis leisten etwas und das Können kennt dabei keine Grenzen: Das haben die besten jungen Handwerksprofis beim PLW erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt. In Berlin wurden die Sieger geehrt.
Service & Infos > Themen-Specials 
Gold und Silber für Laura Heckel und Lea Dieminger
Sechs Männer sehen schwarz: Zwei Gesellinnen nehmen am PLW der Schornsteinfeger teil und verlassen Frankfurt am Main mit Gold und Silber im Gepäck.
Service & Infos > Themen-Specials 
Zweimal Bronze für NRW beim Bäcker-PLW
Die Bundessieger der Bäcker und der Fachverkäuferinnen kommen aus Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein. NRW stellt mit Ann-Christin Nienhuys und Dominik Hinkelmann zwei Drittplatzierte.

Leserkommentare

nach oben