Handwerksblatt Logo

Anzeige

Cosmas Fruth kann sich bester Orgelbauer nennen

1. Bundessieger beim Leistungswettbewerb der Orgelbauer an der Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg wurde Cosmas Fruth. Das Podium komplettieren Anja Schmidt und Lukas Degler.

Dieser Artikel gehört zum Themen-Special Die Deutschen Meister des Handwerks 2018
Sie sind die besten ihres Fachs in 2018 (v.l.n.r.): Orgelbauer Cosmas Fruth, Bogenmacherin Laura Reutter, Geigenbauerin Melanie Hampel und Metallblasinstrumentenmacherin Katharina Leutz. Thomas Gärtner, stellv. Innungsobermeister Baden-Württemberg, gratulierte den Bundessiegern zu ihrem Erfolg. Foto: © Oskar-Walcker-Schule
Sie sind die besten ihres Fachs in 2018 (v.l.n.r.): Orgelbauer Cosmas Fruth, Bogenmacherin Laura Reutter, Geigenbauerin Melanie Hampel und Metallblasinstrumentenmacherin Katharina Leutz. Thomas Gärtner, stellv. Innungsobermeister Baden-Württemberg, gratulierte den Bundessiegern zu ihrem Erfolg.

Neun engagierte Musikinstrumentenbauer aus fünf verschiedenen Bundesländern sind dieses Jahr beim "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks – Profis leisten was" (PLW) gegen die Besten ihres Fachs angetreten. Austragungsort war erneut die Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg.

Am 10. November zeigten die Junghandwerker in den Werkstatträumen der beruflichen Schule auf dem Römerhügel, was sie handwerklich zu leisten imstande sind. Die angetretenen Kandidaten, die sich für den Bundeswettbewerb auf Kammer- und Landesebene qualifiziert hatten, sägten, feilten und hämmerten unter Hochdruck. In nur fünf Stunden galt es, spezielle Teile eines Musikinstrumentes anzufertigen.  Diese wurden anschließend von einer Fachjury nach strengen Vorgaben begutachtet und mit Punkten bewertet.

Die Konkurrenz der Orgelbauer hat Cosmas Fruth (Ausbildungsbetrieb: Orgelbau Eisenbarth, Passau) aus Bayern für sich entschieden. Den zweiten Platz belegte Anja Schmidt (Ausbildungsbetrieb: Rudolf von Beckerath Orgelbau) aus Hamburg. Dritter Bundessieger wurde Lukas Degler (Ausbildungsbetrieb: Orgelbau Mühleisen, Leonberg) aus Baden-Württemberg.

Erste Bundessiegerin bei den Metallblasinstrumentenmachern wurde Katharina Leutz (Ausbildungsbetrieb: Musikhaus Lange, Ravensburg) aus Baden-Württemberg. Bei den Geigenbauern setzte sich Melanie Hampel (Ausbildungsbetrieb: Berufliches Schulzentrum Vogtland, Schulteil Klingenthal) aus Sachsen als Deutsche Meisterin durch. Beste Bogenmacherin 2018 kann sich Laura Reutter (Ausbildungsbetrieb: Musikhaus Dörfler, Geretsried) aus Bayern nennen. Zweite und dritte Bundessieger konnten nicht ermittelt werden.

Folgende Bundessieger haben den Wettbewerb in sächsischen Klingenthal gewonnen: Handzuginstrumentenmacher Clemens Juranek und Zupfinstrumentenmacher Jakob Biehler (Ausbildungsbetrieb: jeweils BSZ Klingenthal).

Dass der Bundeswettbewerb auch in diesem Jahr wieder so reibungslos ablaufen konnte, sei der Zusammenarbeit aller Beteiligten zu verdanken, so die Oscar-Walcker-Schule. Allen voran wird Helga Reiser hervorgehoben, die wieder maßgeblich die Organisation übernommen habe, aber auch die Juroren, der stellvertretende Innungsobermeister aus Baden-Württemberg, Thomas Gärtner, sowie alle involvierten Lehrkräften der OWS und nicht zuletzt auch die engagierten Teilnehmer selbst.

Text: Rainer Fröhlich
Was Sie sonst noch interessieren könnte
Foto: © ZDH / Agentur Bildschön / Boris Trenkel
Die Handwerkskammern in Deutschland > HWK Münster 
Bundessieger gekürt
Sechs junge Handwerker aus dem Bereich der Handwerkskammer Münster haben erfolgreich am "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks" auf Bundesebene teilgenommen.
Foto: © Michael Schwarz, LIV Hessen
Service & Infos > Themen-Specials 
Frauen-Power bei Sattler- und Raumausstatter-PLW
Beim Leistungswettbewerb des Raumausstatter- und Sattler-Handwerks stammen zwei Siegerinnen aus Bayern. Sachsen und Baden-Württemberg stellen jeweils eine Bundessiegerin.
Foto: © Zentralverband Werbetechnik
Service & Infos > Themen-Specials 
Franziska Früchtenicht siegt beim Werbetechniker-PLW
In Dortmund hat der Zentralverband Werbetechnik (ZVW) die besten eingesandten Gesellenstücke prämiert. Die Gewinnerin des Leistungswettbewerbs kommt aus Schleswig-Holstein.
Foto: © Hamburg Messe und Congress/Romanus Fuhrmann
Service & Infos > Themen-Specials 
Bayern stellt den besten SHK-Anlagenmechaniker
Mitten im Messetrubel der GET Nord traten elf landesbeste Anlagenmechaniker zur "Deutschen Meisterschaft" gegeneinander an. Den Titel holte Christoph Steinbacher aus Bayern.
Foto: © BV Parkett und Fußbodentechnik
Service & Infos > Themen-Specials 
Die Deutschen Meister der Parkett- und Bodenleger
Levin Zimmermann und Jan Baxmeier heißen die Sieger beim Leistungswettbewerb im Parketthandwerk und Bodenlegergewerbe. Sie holten den Titel nach Hamburg bzw. NRW.
Foto: © ZDB/Küttner
Service & Infos > Themen-Specials 
"Herausragende Leistungen" beim PLW des Baugewerbes
Beim Leistungswettbewerb des Baugewerbes wurden 21 Medaillen vergeben. Bayern und Baden-Württemberg waren mit jeweils drei Gold- und einer Silbermedaille am erfolgreichsten.

Leserkommentare

nach oben