Jetzt bewerben: 30 Jahre Seifriz-Preis

Innovative Handwerksbetriebe können sich wieder um den mit 25.000 Euro dotierten Transferpreis Handwerk + Wissenschaft bewerben. Der Preis wird 2018 zum 30. Mal bundesweit vergeben.

Dieser Artikel gehört zum Themen-Special Interessante Wettbewerbe für Handwerker
Foto: © alphaspirit/123RF.com

Der Transferpreis, der auch unter dem Namen "Seifriz-Preis" bekannt ist, zeichnet jedes Jahr unter dem Motto "Meister sucht Professor" innovative Entwicklungen aus, die durch die Zusammenarbeit zwischen einem Handwerksbetrieb und einer (Fach-)Hochschule oder Forschungseinrichtung zur Marktreife gebracht wurden. Prämiert werden immer beide Partner des Transferprozesses.

Die Kooperation kann sich auf die Entwicklung von Produkten und Verfahren beziehen, aber auch auf Dienstleistungen oder die Einführung neuer Formen der betrieblichen Organisation.

Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury aus Handwerk, Wissenschaft und Transferförderung unter Vorsitz von Professor Johann Löhn, Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 16. März 2018.

Die Preisverleihung ist am 12. Juli 2018 beim Baden-Württembergischen Handwerkstag in Stuttgart. Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut wird die Preise übergeben.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es unter www.seifrizpreis.de

Foto: © alphaspirit/123RF.com

Leserkommentare

nach oben



 

Schön, dass Sie zurück sind!
Möchten Sie auf dieser Seite weiterlesen? Oder interessieren Sie sich für die neuesten Artikel auf unserer Startseite?
Zur Startseite
Weiterlesen