Engagieren Sie sich für Integration?

Bis zum 30. Juni können sich Betriebe, Organisationen und Schulen für den Deichmann-Förderpreis 2018 bewerben. Dotiert ist er mit insgesamt 100.000 Euro.

Dieser Artikel gehört zum Themen-Special Interessante Wettbewerbe für Handwerker
Deichmann Förderpreis
Wer sich für die Integration benachteiligter Jugendlicher in den Arbeitsmarkt engagiert, kann sich jetzt für den Deichmann Förderpreis bewerben. Foto: © DEICHMANN SE/Andre' Chrost

Initiativen von Betrieben oder Organisationen, die helfen, Kinder und Jugendliche in Beruf und Gesellschaft zu integrieren, können sich ab sofort um den Deichmann-Förderpreis 2018 bewerben. Wer mithilft, schlechte Startchancen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen auszugleichen, hat gute Chancen auf den Preis.

Ob es um Kinder mit Fluchterfahrung geht oder Jugendliche mit einer geistigen oder körperlichen Behinderung: Viele Jugendliche bekommen aufgrund ihrer sozialen Herkunft, wegen einer Krankheit oder Behinderungen nur schwer oder keinen Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Seit 14 Jahren zeichnet der Deichmann-Förderpreis Unternehmen, Schulen und Privatpersonen aus, die diesen Kindern einen guten Start ins Berufsleben ermöglichen.

Preis wird in drei Kategorien vergeben

Verliehen wird der mit insgesamt 100.000 Euro dotierte Preis in drei Kategorien: In der ersten Kategorie werden kleine und mittelständische Unternehmen ausgezeichnet, die beispielsweise Geflüchtete oder Jugendliche mit Behinderung ausbilden. In der zweiten Kategorie kommen Vereine, öffentliche, kirchliche oder private Initiativen zum Zug. In der dritten schließlich werden schulische Präventivmaßnahmen ausgezeichnet, die Leistungsunterschiede zwischen Kindern unterschiedlicher sozialer Herkunft ausgleichen.

Interessenten können sich bis 30. Juni 2018 bewerben und die entsprechenden Unterlagen auf der Website des Förderpreises finden.

Foto: © DEICHMANN SE/Andre' Chrost
Text: Rainer Fröhlich

Leserkommentare

nach oben



 

Schön, dass Sie zurück sind!
Möchten Sie auf dieser Seite weiterlesen? Oder interessieren Sie sich für die neuesten Artikel auf unserer Startseite?
Zur Startseite
Weiterlesen