Handwerksblatt Logo

Anzeige

Jetzt noch für EuroTest-Preis bewerben

Betriebe, die etwas Neues in puncto Produktsicherheit oder technischer Arbeitsschutz vorzuweisen haben, können sich noch bis Ende Januar für den EuroTest-Preis bewerben.

Dieser Artikel gehört zum Themen-Special Interessante Wettbewerbe für Handwerker
Wer innovative Produkte zur Arbeitssicherheit vorweisen kann, hat jetzt die Chance auf einen Preis. Foto: © thamkc/123RF.com
Wer innovative Produkte zur Arbeitssicherheit vorweisen kann, hat jetzt die Chance auf einen Preis.

Wer im Betrieb sicherheitstechnische Innovationen eingeführt hat oder in ungewöhnliche Produkte rund um das Thema Sicherheit investiert hat. Wer ergonomische Konzepte umsetzt, um die Gesundheit der Beschäftigten zu schonen oder Technologien einsetzt, die besonders ressourcenschonend sind, der hat jetzt die Chance, mit einer Prämie von 2.000 Euro belohnt zu werden.


Voraussetzung: Er muss sich noch bis zum 31. Januar 2019 für den EuroTest-Preis bewerben. Das Antragsformular gibt es online auf der Website zum Wettbewerb. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) hat den Preis ins Leben gerufen, um auf das Thema Produktsicherheit aufmerksam zu machen und den Austausch über das Thema zu fördern. Sie vergibt den Preis alljährlich auf der Baumaschinenmesse bauma in München, die in diesem Jahr vom 8. bis zum 14. April ihre Pforten öffnet.

Text: Rainer Fröhlich

Leserkommentare

nach oben