"Wir sind ganz stolz darauf, dass wir diesen tollen Preis entgegennehmen durften", so Alexander Sachsenmaier. Sein Unternehmen hat den Sonderpreis "Gesundes Handwerk" 2021 gewonnen.

"Wir sind ganz stolz darauf, dass wir diesen tollen Preis entgegennehmen durften", so Alexander Sachsenmaier. Sein Unternehmen hat den Sonderpreis "Gesundes Handwerk" 2021 gewonnen. (Foto: © Sachsenmaier GmbH)

Sonderpreis "Gesundes Handwerk" beim Corporate Health Award

Haben Sie das betriebliche Gesundheitsmanagement zur Chefsache erklärt? Dann bewerben Sie sich jetzt um den Sonderpreis "Gesundes Handwerk" des Corporate Health Award 2022 und der IKK classic.

2021 wurde die Sachsenmaier GmbH, ein SHK-Unternehmen aus Göggingen, mit dem Corporate Health Award, der renommiertesten Auszeichnung in Deutschland für besonderes betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnet - für das beste Gesundheitsmanagement im Handwerk in ganz Deutschland. "Wir sind ganz stolz darauf, dass wir diesen tollen Preis entgegennehmen durften", sagte Alexander Sachsenmaier. 

 Foto: © IKK classic Foto: © IKK classic

Auch in diesem Jahr zeichnet der Corporate Health Award von EUPD Research und der Handelsblatt Media Group Handwerksunternehmen aus, die sich vorbildlich um die gesundheitlichen Belange ihrer Belegschaft kümmern und somit auch für zukünftige Beschäftigte attraktiver werden.

Seit 2017 ist die IKK classic Partnerin des Sonderpreises "Gesundes Handwerk". Gemeinsam mit EUPD Research hat die IKK classic einen Benchmark erarbeitet, anhand dessen Handwerksbetriebe ihr betriebliches Gesundheitsmanagement bewerten können.

Bewerbung Die Bewerbung für den Sonderpreis "Gesundes Handwerk" ist bis 31. Juli 2022 möglich unter www.ch-award.de/gesundes-handwerk 

 

"Ohne belastbare, motivierte und gesunde Beschäftigte ist es insbesondere auch in körperlich anstrengenden Handwerksberufen für ein Unternehmen schlicht unmöglich, nachhaltigen Unternehmenserfolg zu haben", sagt Frank Klingler, Leiter des Referats betriebliche Gesundheitsförderung bei der IKK classic. "Zudem ist es essentiell, auch für potentielle neue Mitarbeitende als attraktive Arbeitgebende aufzutreten, um nicht zu stark vom anhaltenden Fachkräftemangel betroffen zu sein." 

17 Branchen Der Corporate Health Award prämiert jährlich in 17 Branchen die besten Organisationen Deutschlands. Neben den Preisen für "Großunternehmen" und "Mittelstand" je Branche werden weitere Sonderpreise für herausragende Leistungen vergeben - beispielsweise für das Handwerk.

Der Sonderpreis für das Handwerk habe sich zu einem festen Bestandteil des Corporate Health Award entwickelt, sagt Steffen Klink, Director des Corporate Health Departments bei EUPD Research. "Das zeigt, dass durch das vorbildhafte Verhalten einiger weniger Unternehmen eine große Strahlkraft erzeugt werden kann, die wiederum weitere Handwerksbetriebe motiviert, ihre Belegschaft gesundheitlich zu fördern und zu stärken und somit auch nachhaltigen Unternehmenserfolg zu ermöglichen."

Quelle: IKK Classic

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: