Baustelle

Bei jedem Arbeitsschritt auf der Baustelle spielt das Luftdichtheitskonzept des Gebäudes eine entscheidende Rolle. (Foto: © Dmitry Kalinovsky/123RF.com)

Kostenlose Broschüre über luftdichte Gebäudehüllen

Ob bei Neubau oder Sanierung: Luftdichtheit spielt bei allen Arbeiten am Bau eine große Rolle. Eine kostenlose Broschüre bringt jetzt alle Gewerke auf den neuesten Stand.

Luftdichte Gebäudehüllen sind Norm, Standard und Gesetz bei Neubauten und stehen auch bei der Sanierung von Bestandsbauten im Fokus. Was ist dabei von der Planung bis zur Umsetzung zu beachten? Die Broschüre "FLiB – Luftdichtheitskonzept" des Fachverbands Luftdichtheit im Bauwesen e.V. möchte diese Fragen beantworten.

Interessierte können "FLiB – Luftdichtheitskonzept" kostenlos herunterladen.Die 26 Seiten umfassende Publikation richtet sich laut Fachverband an Handwerker, aber auch Energieberater, Architekten oder Planer. Anhand der beispielhaften Sanierung eines Einfamilienhauses zeichnet sie von der Angebotsnachfrage über die Planung, Ausführung bis hin zur Überprüfung nach, wie eine luftundurchlässige Gebäudehülle entsteht und was dabei jeweils zu beachten ist.

Wie sollen die Arbeiten ineinandergreifen?

Mithilfe von Abbildungen und Grafiken erläutern die Experten, wann Arbeiten wie Dachsanierung, Fenster- oder Haustürtausch erfolgen und wie sie aufeinander abgestimmt sein sollten. Ein Ablaufdiagramm des Luftdichtheitskonzeptes zeigt, welche alternativen Vorgehensweisen und Konstellationen es bei den Arbeiten geben könnte. 

Neuigkeiten rund um Fenster, Fassade, Glas, Türen und Sonnenschutz finden Sie auf gebäudehülle.net

In der neuen Broschüre vereint der Fachverband erstmals sämtliche von ihm seit Herbst 2017 veröffentlichten Einzelpublikationen zum Thema und bringt sie auf den neuesten Stand. 

Text: / handwerksblatt.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: