Anzeige

Datenschutz

Datenschutz

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Website handwerksblatt.de.

Sie können unser Informationsangebot nutzen, ohne sich anzumelden und persönliche Angaben zu machen. Nur wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren oder wenn Sie einen Kommentar zu einem Beitrag veröffentlichen wollen, erheben wir bestimmte Daten.

1. Allgemeine Angaben

Verantwortlicher:

Verlagsanstalt Handwerk GmbH, Auf´m Tetelberg 7, 40221 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 390 98-0, Telefax: 02 11 / 390 98-29,

E-Mail: info@verlagsanstalt-handwerk.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Aufruf der Website

2.1. Zählung der Seitenzugriffe: Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahren

Unsere Website nutzt das Messverfahren ("SZMnG") der INFOnline GmbH (http://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF – http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert "Unique User" veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten "Page Impression" und "Visits". Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Websites eingesehen werden.

2.1.1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zwecks der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Website ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich.

Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Website – auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter –, der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2.1.2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

* IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um ein Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürtzen IP-Adresen.

* Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung "ioam.de", ein "Local Storage Object" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließenden Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Websites aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren ("SZMnG") der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal ein Jahr beschränkt.

2.1.3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Website eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

* Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

* Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden websiteübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, berufliche Tätigkeit, Familienstand, allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

2.1.4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal sechs Monate gespeichert.

2.1.5. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

* Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
* Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
* Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

2.1.6. Widerspruchsmöglichkeit und weitere Informationen

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de
Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

2.2. Nutzung der Technologien der etracker GmbH

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Die Datenverarbeitung dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich zur Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website.

Sie können der Datenverarbeitung durch die etracker GmbH unter folgendem Link wiedersprechen: https://www.etracker.de/privacy?et=AEb13K

2.3. Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird dadurch um die letzten Stellen gekürzt und kann nicht mehr einem bestimmten Computer zugeordnet werden.Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird dadurch um die letzten Stellen gekürzt und kann nicht mehr einem bestimmten Computer zugeordnet werden.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 15 Abs. 3 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung DSGVO. Die Datenverarbeitung dient der Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich zur Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Website.

Die Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

2.4. Nutzung der Services der Aumago GmbH

Die Verlagsanstalt Handwerk GmbH arbeitet mit der Aumago GmbH ("Aumago"), Berlin, einem Zielgruppenvermarkter zusammen. Aumago verwendet sogenannte Cookies, eine Textdatei, die im Browser des Computers gespeichert wird und anonyme Nutzungsdaten zum Zwecke nutzungsbasierter Online-Werbung erhebt/enthält (Online Behavorial Targeting "OBA"), wie z.B. die Art der besuchten Website, besuchte Kategorien und/oder Produktseiten und/oder über welchen Browser und Endgerät dies erfolgt ist. Es werden keine personenbezogenen Angaben erfasst. Die Nutzungsdaten können also nicht mit der realen Identität des Nutzers in Verbindung gebracht werden. Bei den Cookies handelt es sich entweder um Aumago Cookies oder Cookies von Dienstleistern, derer sich Aumago bedient. Der Nutzer kann die Cookies jederzeit entweder direkt im Browser löschen oder seine Cookie-Präferenzen unter http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ verwalten. Aumago segmentiert auf Grundlage dieser anonymen Analyse des Surfverhaltens des Nutzers diese Angaben aus den Cookies nach Branchen, z.B. Browser "1" erhält auf Website "X" den Cookie "Branche A" und ermöglicht aus den daraus vermuteten Interessen eine gezieltere Online-Werbung. Im Auftrag von der Verlagsanstalt Handwerk GmbH wird Aumago diese anonymen, nicht personenbezogenen Angaben verwenden, um diese im Rahmen gezielterer Online-Werbung zu vermarkten.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 13 Abs. 2 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung, die Sie uns durch das Akzeptieren der Verwendung von Cookies gegeben haben, können Sie jederzeit widerrufen.

2.5. Nutzung von Google AdSense

Diese Website nutzt Google AdSense und damit "Cookies" (Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen). AdSense verwendet auch sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an seine Vertragspartner weitergegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Nähere Informationen zu Datenschutz und Cookies für Werbung bei Google AdSense sind in der Datenschutzerklärung von Google insbesondere unter den folgenden Links zu finden:
http://www.google.de/policies/privacy/partners/
http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads
http://support.google.com/adsense/answer/2839090

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 13 Abs. 2 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung, die Sie uns durch das Akzeptieren der Verwendung von Cookies gegeben haben, können Sie jederzeit widerrufen.

Nutzer können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:
a) durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software;
b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google;
c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne "About Ads" sind;
d) durch dauerhafte Deaktivierung durch ein Browser-Plug-in.
Die Einstellungen unter b) und c) werden gelöscht, wenn Cookies in den Browsereinstellungen gelöscht werden.

2.6. Nutzung von Mouseflow

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) zu erfassen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen, Mausklicks und Tastaturinteraktion, mit der Absicht, einzelne Besuche dieser Website stichprobenartig als sog. Session-Replays wiederzugeben sowie in Form sog. Heatmaps auszuwerten und daraus potentielle Verbesserungen für diese Website abzuleiten. Die durch Mouseflow erfassten Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung und Verarbeitung der erfassten Daten erfolgt innerhalb der EU.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 13 Abs. 2 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung, die Sie uns durch das Akzeptieren der Verwendung von Cookies gegeben haben, können Sie jederzeit widerrufen.

Wenn Sie eine Erfassung durch Mouseflow nicht wünschen, können Sie dieser auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, unter dem folgenden Link widersprechen: https://mouseflow.de/opt-out

3. Newsletter

Um sich für einen unserer E-Mail-Newsletter (Erscheinungsweise zwei- bis dreimal monatlich) anzumelden, ist es erforderlich, dass Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Wir verabeiten diese Daten mit Ihrer Einwilligung ausschließlich für den Versand des oder der von Ihnen gewünschten Newsletter. Zur Bestätigung der Anmeldung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link zu. Erst nach Aktivierung des Bestätigungs-Links sind Sie für den Newsletter angemeldet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 13 Abs. 2 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, am einfachsten durch Aktivieren des Abmelde-Links, der in jedem Newsletter am Ende enthalten ist.

4. WhatsApp-Service

Um sich für unseren WhatsApp-Service anzumelden, ist es erforderlich, dass Sie uns eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text "Start" an die Mobilfunknummer unseres WhatsApp-Services +49 1579 2394754 senden. Wir verarbeiten Ihre Mobilfunknummer mit Ihrer Einwilligung ausschließlich für den Versand des WhatsApp-Services. Sie erhalten maximal eine Nachricht täglich.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 13 Abs. 2 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, am einfachsten durch eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text "Stopp" an die Mobilfunknummer unseres WhatsApp-Services; mit dem Text "Alle Daten entfernen" fordern Sie uns auf, zusätzlich auch sämtliche Daten zu löschen (bitte beachten Sie, dass Ihre WhatsApp-Nachricht keine Satzzeichen oder weiteren Text enthalten darf).

Ihre Daten übermitteln wir an den von uns eingeschalteten Dienstleister WhatsBroadcast GmbH, Schwanthalerstr. 32, 80336 München. Dieser betreibt die technische Plattform für den Versand unseres WhatsApp-Services und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag ausschließlich für den Versand der Nachrichten. Die Datenverarbeitung findet in Deutschland statt. An weitere Empfänger werden keine Daten übermittelt. Die Datenschutzerklärung von WhatsBroadcast finden Sie unter https://www.whatsbroadcast.com/de/datenschutz.

5. Kommentieren von Beiträgen

Um einen Beitrag kommentieren zu können, ist es erforderlich, dass Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Zusammen mit Ihrem Kommentar werden mit Ihrer Einwilligung Ihr Name und der Zeitpunkt der Absendung des Kommentars öffentlich angezeigt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wir nutzen Sie lediglich im Bedarfsfall zur Kommunikation mit Ihnen. Wenn Sie uns dafür ebenfalls Ihre Einwilligung geben, benachrichten wir Sie per E-Mail, wenn ein anderer Nutzer ebenfalls einen Kommentar zu demselben Beitrag schreibt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist § 13 Abs. 2 TMG, ab 25.05.2018 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO (Einwilligung der betroffenen Person). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Wenn Sie dies wünschen, entfernen wir Ihren Namen, sodass Ihr Kommentar nur noch in anonymer Form erscheint, oder löschen Ihren Kommentar vollständig.

6. Auftragsdatenverarbeitung durch Contilla

Wir nutzen "Contilla ContentCreator" zur Erstellung interaktiver Content-Formate (z.B. Quiz, Tests, Ratespiele), die wir in unsere Website einbinden. Die bei der Nutzung erhobenen personenbezogenen Daten, die Sie uns selbst geben (z.B. Name, Kontaktdaten, Facebook-ID) oder die bei der Nutzung anfallen (z.B. Auswertung Ihrer Antworten auf Quizfragen, IP-Adresse, und Zeit und Ort des Zugriffs auf den interaktiven Content) werden an unseren Dienstleister Contilla GmbH übermittelt und von diesem in unserem Auftrag verarbeitet (Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 BDSG, ab 25.05.2018 Art. 28 DSGVO). Contilla setzt als Auftragsverarbeiter wiederum InterNetX GmbH und EMC HostCo GmbH (Betrieb und Hosting des Servers) sowie Inxmail GmbH (Versand von E-Mails an Nutzer des interaktiven Contents) ein. Alle drei Dienstleister verarbeiten die Daten in Deutschland.

7. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht auf Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung nicht mehr erforderlicher Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung für Zwecke des Direktmarketings, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns örtlich zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf (https://www.ldi.nrw.de).

nach oben
Schön, dass Sie zurück sind!
Möchten Sie auf dieser Seite weiterlesen? Oder interessieren Sie sich für die neuesten Artikel auf unserer Startseite?
Zur Startseite
Weiterlesen