Handwerk

Konditorenmeisterin Gesa Kohlenbach ist die beste Meisterin 2017 aus ihrem Jahrgang, Foto: © privat

Einfach Spitze!

669 Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister werden am 7. April von der Handwerkskammer Koblenz mit dem Großen Meisterbrief geehrt.

Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, wird die Festansprache bei der Feier zur Verleihung der Meisterbriefe an 669 Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister der Handwerkskammer Koblenz in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz halten. Aktuell unterstützt die Landesregierung die Meisterprüfung wie auch eine Existenzgründung auf deren Grundlage mit 1.665.000 Euro. Das unterstreicht die hohe Wertschätzung, die der Meisterbrief genießt.

Die Handwerkskammer Koblenz wurde mit Finanzmitteln ausgestattet und beauftragt, die Verfahren für Antragstellung und Auszahlung zu übernehmen. Der Aufstiegsbonus umfasst zwei Varianten: Aufstiegsbonus I unterstützt Handwerker mit 1.000 Euro pro Person bei erfolgreich abgelegter Meisterprüfung in Rheinland-Pfalz und ist mit insgesamt 540.000 Euro hinterlegt. Er wird für alle Abschlüsse ab 1. Januar 2017 gewährt.

Aufstiegsbonus in zwei Varianten

Der Aufstiegsbonus II wird anlässlich einer Existenzgründung auf Grundlage einer Meisterprüfung oder einer bestimmten gleichwertigen Fortbildungsprüfung gewährt und umfasst insgesamt 1.125.000 Euro für die Jahre 2017 und 2018. Dieser Bonus in Höhe von 2.500 Euro wird einmalig gewährt für eine Existenzgründung in Rheinland-Pfalz nach dem 1. Januar 2017, wenn die Meisterprüfung in den zurückliegenden zehn Jahren ab Antrageinreichung abgelegt wurde. 

Die besten Jungmeister aus 24 Gewerken trafen sich traditionsgemäß zum Titelfoto von Handwerk Special im Zentrum für Ernährung und Gesundheit der Handwerkskammer Koblenz. Fotografenmeister Michael Jordan aus Koblenz, Obermeister der Fotografeninnung Mittelrhein, setzte sie meisterhaft in Szene. Konditormeisterin Gesa Kohlenbach ist die Beste des Meisterjahrgangs 2017.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Koblenz

Foto: © privat

Text: / handwerksblatt.de