Anmeldung zur Ferienwerkstatt

Die Handwerkskammer der Pfalz bietet in den Herbstferien vom 9. bis 13. Oktober  für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren eine "Ferienwerkstatt" an.

Handwerk
In den Herbstferien bietet die Handwerkskammer der Pfalz eine "Ferienwerkstatt" an. Foto: © razoomgames/123RF.com

Ziel der "Ferienwerkstatt" der Handwerkskammer der Pfalz, die vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium gefördert wird, ist es, Schülerinnen und Schülern während der Schulferien einen praktischen Einblick in die Berufswelt des Handwerks zu ermoglichen. Sie erhalten neben fachlichen Grundkenntnissen und Fertigkeiten in verschiedenen Handwerksberufen auch Informationen über das duale Berufsbildungssystem und einen Überblick über die Perspektiven und Chancen im Handwerk.

Angeboten werden zwei Projekte, die von den Jugendlichen unter der Anleitung von erfahrenen Ausbildern der Handwerkskammer der Pfalz erarbeitet und realisiert werden. In der Schreiner-Werkstatt im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Kaiserslautern wird ein Tischfußballspiel aus Holz gebaut. Die Jugendlichen probieren dabei die Grundlagen der Holzverarbeitung wie sägen, hobeln, schleifen, bohren und fräsen aus. Das zweite Projekt findet in der neuen Berufsorientierungswerkstatt Am Altenhof statt. Dort bauen die Jugendlichen ihr eigenes Brettspiel mit Lichteffekten. Die Spielsteine und -figuren werden mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellt.

 

Hintergrund: Die täglichen Anwesenheitszeiten sind von Montag bis Donnerstag jeweils von 8.30 bis 15.30 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 14 Uhr.
Anmeldung: Interessierte Jugendliche können sich bei der Handwerkskammer der Pfalz anmelden. Ansprechpartner ist Roger Bier, Am Altenhof 15, 67655 Kaiserslautern, Telefon: 0631/3677137, Fax: 0631/3677265, E-Mail: rbier@hwk-pfalz.de.

Foto: © razoomgames/123RF.com

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer der Pfalz

Leserkommentare

nach oben