Auch kreative Handwerksbetriebe k├Ânnen sich um den Brandenburger Innovationspreis 2024 bewerben.

Auch kreative Handwerksbetriebe k├Ânnen sich um den Brandenburger Innovationspreis 2024 bewerben. (Foto: ┬ę Dmitrii Shironosov/123RF.com)

Vorlesen:

Brandenburger Innovationspreis 2024 zu gewinnen

Mitte Januar hat die Bewerbungsphase fu╠łr den Brandenburger Innovationspreis 2024 begonnen. Ab sofort ko╠łnnen sich insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups und Handwerksbetriebe mit ihren innovativen Ideen bewerben.

Eingereicht werden ko╠łnnen Einzelprojekte oder gemeinsame Projekte von Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie interdisziplina╠łre Unternehmenskooperationen. Die Frist zum Einreichen der Beitra╠łge endet am 8. April 2024. Das Motto des diesja╠łhrigen Wettbewerbs lautet "Zukunft. Nachhaltig. Gestalten". Die Auszeichnung ist mit insgesamt bis zu 30.000 Euro dotiert.

Innovatives Potenzial und Zukunftsfa╠łhigkeit in Brandenburg

Brandenburgs Wirtschaftsminister Jo╠łrg Steinbach (SPD) sagte anla╠łsslich des Wettbewerbsstarts: "Der Brandenburger Innovationspreis demonstriert eindrucksvoll das innovative Potenzial unserer Unternehmen und beweist damit die Zukunftsfa╠łhigkeit des Wirtschaftsstandorts Brandenburg. Aber nicht nur das Land profitiert von den eingereichten Ideen. Schon die Teilnahme am Wettbewerb garantiert den Einreichenden eine breite Aufmerksamkeit." Weiter erkla╠łrte der Minister: "Innovationen sta╠łrken die Nachhaltigkeit in den Wertscho╠łpfungsketten, der Produktion und dem Umgang mit Ressourcen. Sie werden oft interdisziplina╠łr entwickelt und im Rahmen nachhaltiger Gescha╠łftsmodelle an den Markt gebracht. Daraus erwachsen gesamtgesellschaftliche Impulse, die weit u╠łber die einzelnen Projekte hinausgehen."

Das k├Ânnte Sie auch interessieren:

Die im Rahmen des Brandenburger Innovationspreises eingereichten Projekte und Ideen werden von einer unabha╠łngigen Expertenjury nach Kriterien wie Innovationsho╠łhe, Nachhaltigkeit, Marktreife und Wertscho╠łpfung fu╠łr das Land Brandenburg bewertet. Die feierliche Preisverleihung findet am 3. Juli 2024 statt.

Alle Details zum Wettbewerb finden Sie hier!

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale Deutsche Handwerksblatt (DHB) registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das k├Ânnte Sie auch interessieren: