Handwerksblatt Logo

Anzeige
Anzeige

Wer dämmt, gewinnt!

Wärmedämmung lohnt sich: Eine schöne Fassade schafft nicht nur ein behagliches Wohnklima.

Aus alt macht neu – und schön: Ein Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) schafft im Zuge einer Altbausanierung einen modernen Look. Foto: © Brillux
Aus alt macht neu – und schön: Ein Wärmedämm-Verbundsystem (WDVS) schafft im Zuge einer Altbausanierung einen modernen Look.

5 Gründe, warum sich Dämmen lohnt

Aktuell sind noch immer zwei Drittel der privaten Bestandsbauten in Deutschland ungedämmt. Um dieses Potential voll auszuschöpfen, erfahren Sie hier, wie Sie Ihre zukünftige Kundschaft davon überzeugen können, dass sich eine Dämmung für sie auszahlt.

Heizkosten gespart

Foto: © Brillux Foto: © Brillux

Je schlechter ein Haus gedämmt ist, desto mehr Heizenergie verbraucht es. Mit einer guten Dämmung werden deutlich Heizkosten gespart und nebenbei zur Energiewende beigetragen. Hier kommt die Behaglichkeit ins Spiel: Denn so werden auch die Wände wärmer und das Wohnklima verbessert sich deutlich.

 

Hoher Wohlfühlfaktor

In einem gedämmten Haus fühlen Sie sich nicht nur aufgrund der angenehmen Temperaturen wohl: Ein gedämmtes Haus ist auch gesünder, denn Dämmen schafft ein hygienisches Raumklima, und warme Wände senken die Luftfeuchtigkeit sowie das Schimmelrisiko.

Einfach mehr wert

Foto: © Brillux Foto: © Brillux

Eine Dämmung schützt die Bausubstanz des Hauses und bietet so langfristig einen wirkungsvollen Schutz vor Witterungseinflüssen und mechanischen Schäden. Dadurch wird letztlich auch der Wert der Immobilie gesteigert, ob für die eigene Nutzung oder bei Verkauf und Vermietung.

 

Ein bleibender Eindruck

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Kunden: Eine gedämmte Fassade kann durch Farben, Putze, Fassadenprofile und Materialkombinationen optisch deutlich aufgewertet werden. Dabei sind dem individuellen Geschmack Ihrer Kunden kaum Grenzen gesetzt.

Der Umwelt zuliebe

Dämmen schützt die Umwelt – sowohl durch Reduktion der klimaschädlichen CO₂-Emissionen als auch durch Schonung der natürlichen Ressourcen. In ökologischer Hinsicht amortisieren sich Fassadendämmungen innerhalb weniger Jahre.

Weitere Informationen, wie Sie Ihre Kunden effektiv rund um das Thema Dämmung beraten können, finden Sie hier.

Text: / handwerksblatt.de

Leserkommentare

nach oben