Anzeige

Handwerker – wie glücklich seid Ihr?

Handwerker können am Ende ihres Arbeitstages sehen, greifen, fühlen und schmecken, was sie geschaffen haben. Wie glücklich macht das? Das möchte der ZDH herausfinden und ruft zu einer Umfrage auf.

Schornsteinfeger sollen Glück bringen. Sind sie selbst denn auch glücklich? Und wie sieht es in allen anderen Branchen des Handwerks aus? Das will der ZDH herausfinden. Foto: © Bundesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks

Wie wichtig ist die Arbeit für die Lebenszufriedenheit? Das ist häufig Gegenstand von Forschungsarbeiten. Doch wie ist das konkret im Handwerk? Handwerker können am Ende ihres Arbeitstages sehen, greifen, fühlen und schmecken, was sie geschaffen haben. Das unterscheidet sie von vielen anderen Berufen.

Gerade Handwerker und Handwerkerinnen sagen deshalb oft, dass sie ihre Arbeit als besonders erfüllend empfinden. Einen Handwerksberuf auszuüben, scheint entscheidend für das eigene Wohlbefinden zu sein.

Dieser Vermutung möchten der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) genauer nachgehen: Mit der Forschungsstudie "Handwerksstolz – Glücksforschung im Handwerk". Die Studie wird von der Georg-August-Universität Göttingen in Kooperation mit dem ZDH durchführt.

Die Online-Umfrage dauert laut ZDH etwa zwölf bis 15 Minuten und ist über diesen Link zu erreichen: www.handwerksstolz.de 

Kirsten Freund/DHB; Foto: © Bundesinnungsverband des Schornsteinfegerhandwerks

Was Sie sonst noch interessieren könnte
Foto: © Plakat aus der Imagekampagne
Service & Infos > Themen-Specials 
Imagekampagne: Jetzt mitkleben und gewinnen!
Bis Ende November können Handwerksbetriebe bei der bundesweiten Aufkleber-Aktion des Handwerks auf sich aufmerksam machen und hochwertige Preise gewinnen.
Foto: © Deutscher Handwerkskammertag (DHKT)
Service & Infos > Themen-Specials 
Nachwuchs stützt die Kampagne 2019
39 Auszubildende aus mehr als 20 Gewerken kamen in Berlin zur Sitzung des Jugendbeirats zusammen. Mit den Machern der Imagekampagne des Handwerks diskutierten sie über die Ideen für das Kampagnenjahr 2019.
Foto: © rawpixel/123RF.com
Die Handwerkskammern in Deutschland > HWK Trier 
Teilnahme an der Aktion "Momente des Handwerks"
Was macht Sie in Ihrem Beruf glücklich? Und in welchem Augenblick dachten Sie: "Genau dafür gebe ich alles"? Ab sofort suchen die Macher der Imagekampagne Ihre "Momente des Handwerks".
Foto: © ZDH
Service & Infos > Themen-Specials 
"Image­kam­pa­gne eta­bliert Hand­werk als echte Marke"
ZDH- und DHKT-Geschäftsführer Dirk Palige lobt im Interview die Imagekampagne des Handwerks. Palige gibt zudem einen Ausblick auf die zukünftige Entwicklung der Kampagne.
Foto: © Andreas Buck
Unternehmensführung 
Wenn Werbung wirkt
Dank der Imagekampagne ist das Handwerk bei Jugendlichen wieder cool. Das sei ein großer Verdienst der bundesweiten Kampagne, findet Bernd Wegner, Präsident der Handwerkskammer des Saarlandes.
Foto: © Peter Lessmann
Unternehmensführung 
Mehr Mittelstand wagen
Thomas Banasiewicz sieht sich als Lobbyist für mittelständische Betriebe im Münsterland und im Ruhrgebiet. Mit dem DHB spricht er über die Herausforderungen bei der Interessenvertretung.

Leserkommentare

nach oben