Handwerk

Die Anmeldefrist für den Produktdesignpreis des Landes Rheinland-Pfalz wurde auf den 2. August verlängert. (Foto: © alphaspirit/123RF.com)

Produktdesignpreis: Ausschreibung verlängert!

Die Anmeldefrist für den Wettbewerb für herausragende Designleistung ist bis zum 2. August verlängert worden.

Das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, zeichnet alle zwei Jahre herausragend gestaltete Serienprodukte mit dem Produktdesignpreis aus. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen aus Handwerk und Industrie sowie Designer und Designbüros, wobei der Auftragnehmer oder Auftraggeber in Rheinland-Pfalz ansässig sein muss. Die Auszeichnung würdigt herausragende Designleistungen und soll das Bewusstsein für beispielhaftes Design stärken sowie die Leistungsfähigkeit der rheinland-pfälzischen Unternehmen und Designer in ihrer ganzen Breite dokumentieren. Zugelassen sind alle im Markt eingeführten Serienprodukte aus den Kategorien Produkt (Serienprodukte aller Produktgruppen und Branchen), Konzept (Konzeptartige Designlösungen), Service (Dienstleistungen und Systemlösungen) und Design Studies & Research (wissenschaftliche Designkonzepte und Designstudien), die seit den letzten beiden Jahren (2017 und 2018) im Handel sind oder spätestens 2019 in den Handel kommen.

Auch Studierende sind gefragt

Darüber hinaus richtet sich der Wettbewerb auch an "Design Talents", das heißt an Studierende aller Fachdisziplinen sowie Fachschüler, die an einer rheinland-pfälzischen Hoch- oder Fachschule studieren oder studiert haben. Zugelassen sind außerdem Abschlussarbeiten aus Handwerk und Industrie, deren Urheber in Rheinland-Pfalz ansässig sind oder deren Ausbildungsbetrieb/-schule in Rheinland-Pfalz liegt. Die ausgezeichneten Exponate werden in einer Ausstellung, in gedruckter Form und von descom – Designforum Rheinland-Pfalz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Bekanntgabe und Verleihung des Designpreises sowie die Eröffnung der Ausstellung erfolgen durch das Wirtschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz. Die Handwerkskammer Koblenz führt in Kooperation mit descom das Wettbewerbsverfahren sowie die Preisverleihung mit Ausstellung und Publikation durch.

 

Anmeldeschluss: Der Einsendeschluss für die Teilnahme am Wettbewerb wurde auf den 2. August verlängert.
Teilnahme: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich digital im Internet.
Hintergrund: Weitere Informationen gibt es per Telefon unter der Nummer 0261/398277 oder im Internet.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Koblenz

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: