(Foto: © berndneeser/123RF.com)

Preis für familienfreundliche Unternehmen

Familienfreundliche Unternehmen können sich ab sofort um den "Innovationspreis Vereinbarkeit" des Programms "Erfolgsfaktor Familie" bewerben. Auch Beschäftigte können ihren Arbeitgeber vorschlagen. Die Größe des Unternehmens spielt keine Rolle.

Das Bundesfamilienministerium ruft familienfreundliche Unternehmen auf, sich ab sofort um den "Innovationspreis Vereinbarkeit" zu bewerben. Auch Beschäftigte können ihren Betrieb für den Preis vorschlagen.

Ausgezeichnet werden Unternehmen, die in der Corona-Krise, also innerhalb der letzten zwei Jahre, innovative Konzepte zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf entwickelt haben.

Bis 24. Juni bewerben

Es werden Preisträger in den drei Kategorien kleine, mittlere und große Unternehmen gekürt. Die Bewerbung ist bis zum 24. Juni möglich.

Die Preise werden am 30. September 2022 beim Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie" in Berlin unter anderem von Bundesfamilienministerin Lisa Paus verliehen.

erfolgsfaktor-familie.de/innovationspreis

Bewerbungsmöglichkeit für Beschäftigte

Bewertungskriterien

Der Jury geht es vor allem um die Neuartigkeit, Passgenauigkeit und Wirksamkeit der familienfreundlichen Maßnahmen. Diese sollen während der Corona-Pandemie eingeführt oder deutlich ausgebaut worden sein beziehungsweise wurden auf die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten angepasst und auf die spezifischen Herausforderungen des Unternehmens zugeschnitten. Außerdem muss das Vorhaben zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie beigetragen haben.

Quelle: Erfolgsfaktor Familie

Zitat von Bundesfamilienministerin Lisa Paus "Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass eine gelungene Vereinbarkeit von Familie und Beruf systemrelevant für unsere Gesellschaft und Wirtschaft ist. Während der Krise war plötzlich viel mehr möglich als vorher gedacht. Viele Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen sind kreativ geworden und haben zusammen mit ihren Beschäftigten ad hoc neue Vereinbarkeitslösungen auf die Beine gestellt. Trotz aller Belastungen hat die Pandemie damit auch neue Chancen für die Vereinbarkeit eröffnet und als Motor für Veränderungen gewirkt. Diese Konzepte wollen wir mit unserem Innovationspreis würdigen."

"Erfolgsfaktor Familie" Der Innovationspreis wird im Rahmen des Unternehmensprogramms "Erfolgsfaktor Familie" des Bundesfamilienministeriums ausgelobt. Partner des Programms sind die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft (BDA, DIHK, ZDH), der Deutsche Gewerkschaftsbund sowie die Branchen- und Fachverbände BPM, VdU, DMB und eco.

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: