Alexander Bruns ist amtierender Weltmeister der Zimmerer. Wer in seine Fußstapfen treten möchte, kann sich über den Zimmerer Contest vom 17. bis 21. Oktober 2022 in Ansbach (Bayern) für das Nationalteam der Zimmerer qualifizieren. (Foto: © ZDB/Jonas Reidel)

Über den Zimmerer Contest 2022 ins Nationalteam der Zimmerer

Bildung

Die Nationalmannschaft der Zimmerer sucht Verstärkung: Über die Teilnahme am Zimmerer Contest im Oktober können sich junge Talente für das Team qualifizieren. Die Bewerbungsfrist endet am 2. September.

Die Nationalmannschaft der Zimmerer ist auf der Suche nach jungen Fachkräften, die das Zeug zur nächsten Europameisterin oder zum nächsten Weltmeister haben. Neben den Deutschen Meisterschaften kann man sich über den Zimmerer Contest vom 17. bis 21. Oktober 2022 in Ansbach (Bayern) für das Nationalteam qualifizieren. Am Auswahlverfahren können Gesellinnen und Gesellen bis 20 Jahren teilnehmen. Es setzt sich aus einem viertägigen Schiftkurs und einer eintägigen Wettbewerbsaufgabe zusammen.

Anmeldungen für den Zimmerer-Contest sind bis zum 2. September 2022 möglich. Das Bewerbungsformular steht online zum Download als PDF-Datei auf den Seiten der Zimmerer-Nationalmannschaft zur Verfügung.

Talentpool vergrößern

Mithilfe des Zimmerer Contests will die Nationalmannschaft den Talentpool vergrößern. Ihre Erfolge – zuletzt etwa der Titel bei den WorldSkills 2019 in Russland und bei den Europameisterschaften in Luxemburg – basieren darauf, dass das Trainerteam über ausreichend leistungsstarke Talente im Kader verfügt, heißt es in einer Pressemitteilung. "Die Nationalmannschaft besteht aus den besten jungen Gesellinnen und Gesellen des Zimmererhandwerks und wird jedes Jahr aufs Neue zusammengestellt. Wer aufgenommen wird, entscheidet die Teamleitung."

Quelle: Zimmerer-Nationalmannschaft

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de