Handwerk

Mitarbeitergespräche sind nicht immer einfach. Ein neues Seminar der Handwerkskammer des Saarlandes hilft dabei, richtige Strategien zu finden. (Foto: © Gina Sanders/123RF.com)

Wie man schwierige Gespräche führt

Ein neues Vier-Tage-Seminar der Handwerkskammer des Saarlandes informiert die Teilnehmer darüber, wie man erfolgreich Mitarbeitergespräche führt.

Mitarbeitergespräche beinhalten nicht immer angenehme oder positive Themen – wie Beförderung oder Gehaltserhöhung. Oft müssen negative Inhalte wie Fehlzeiten, Abmahnung oder Kündigung kommuniziert werden. Auch Feedbackgespräche führen sich nicht immer mit leichter Hand. Die Kunst bei diesen Gesprächen besteht darin, Fehlverhalten aufzuzeigen ohne dabei die Wertschätzung vermissen zu lassen. Wie man als Vorgesetzter solche "heiße Eisen" erfolgreich anpackt, erfahren die Teilnehmer in einem neuen Seminar der Handwerkskammer des Saarlandes mit dem Titel "Heiße Eisen – schwierige Gespräche wertschätzend und erfolgreich führen". Das Seminar beginnt am Montag, 28. August, wird in Tagesform durchgeführt und umfasst vier Termine bis Montag, 18. September.

 

Hintergrund: Weitere Informationen auf den Seiten der Weiterbildungsplattform "Wissen nach Plan" im Internet.

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer des Saarlandes

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: