Handwerk

(Foto: © gajus/123RF.com)

Lohn- und Gehaltscheck: Wie viel verdienen Sie?

Wie viel verdient ein Maschinenschlosser, und wie hoch ist das Gehalt einer Bäckerin? Was bekommt eine Friseurin, ein Konditor, ein Elektroinstallateur oder ein Kfz-Mechaniker?

Antworten darauf gibt es in dem kostenfreien Lohn- und Gehalts-Check. Er umfasst inzwischen schon 300 Tätigkeiten aus rund 30 Berufsbereichen. Das Gehaltsportal www.lohnspiegel.de, das vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung betreut wird, hat seinen Gehalts-Check erweitert und aktualisiert. Der Lohnspiegel bietet nun Informationen zu tatsächlich gezahlten Löhnen und Gehältern in rund 300 verschiedenen Berufen und Tätigkeiten.

Es wurden knapp 50 Tarifbereiche berücksichtigt, die einen breiten Querschnitt aus den Bereichen Industrie, Handwerk, private Dienstleistungen und öffentlicher Sektor darstellen. Es werden lediglich die tariflichen Grundvergütungen genannt. Alle weiteren tariflichen Einkommensbestandteile (Zuschläge, Urlaubsgeld, Sonderzahlung) bleiben unberücksichtigt.

Der nicht-kommerzielle und kostenlose Gehalts-Check basiert auf einer kontinuierlichen Online-Erhebung, an der sich die Besucher der Webseite "www.lohnspiegel.de" freiwillig und anonym beteiligen können. Seit dem Start des Projekts im Jahre 2004 haben sich mehr als 180.000 Beschäftigte an der Umfrage beteiligt. Täglich werden im Schnitt zwischen 50 und 60 Online-Fragebögen ausgefüllt.

Text: / handwerksblatt.de