Persönliche Beratung im Automobil- und Lebensmittelbereich wird bei COTEMACO großgeschrieben.

Persönliche Beratung im Automobil- und Lebensmittelbereich wird bei COTEMACO großgeschrieben. (Foto: © COTEMACO)

COTEMACO: Fortschritt durch Digitalisierung

Experten beraten im Rahmen des Interreg-Projekts COTEMACO Unternehmer aus dem Lebensmittel- und Automobil-Bereich.

Handwerksunternehmer aus dem Lebensmittel- und Automobilbereich können im Rahmen des Interreg-Projektes COTEMACO die Beratung von Experten im Bereich Digitalisierung in Anspruch nehmen. In der Beratung erfahren die Unternehmer, welche digitalen Lösungen und Prozesse für ihren Betrieb einen Mehrwert bieten und die Belegschaft bei der täglichen Arbeit entlasten.

Außerdem vermittelt COTEMACO den teilnehmenden Betrieben, wie sie sich durch mehr Digitalisierung von der Konkurrenz abheben können. Partner des Projekts ist das Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik (ZEMA).

 

Hintergrund Nähere Informationen zum Projekt gibt bei der Handwerkskammer des Saarlandes der Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT) Dr. Markus Kühn, Tel.: 0681 5809 253, E-Mail: m.kuehn@hwk-saarland.de
Die BIT-Stelle fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. 

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer des Saarlandes

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: