Die Köpi-Arena in Oberhausen heißt ab Januar Rudolf-Weber-Arena.

Die Köpi-Arena in Oberhausen heißt ab Januar Rudolf-Weber-Arena. (Foto: © ASM Global)

Rudolf-Weber-Arena: Marketingcoup für Gebäudereiniger

Betriebsführung

Die Köpi-Arena in Oberhausen heißt ab 1. Januar 2022 Rudolf-Weber-Arena. Die Rudolf Weber Gebäudereinigung und Gebäudedienste GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von Gebäudediensten und ein Handwerksunternehmen.

Wer 2022 in Oberhausen eine Show der Ehrlich Brothers besucht oder ein Konzert von Rea Garvey, der geht nicht mehr in die Köpi-Arena sondern in die Rudolf-Weber-Arena.

"Wir freuen uns sehr, dass die Arena Oberhausen ab 2022 unseren Namen tragen wird", sagt Andreas Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Rudolf Weber Gebäudereinigung und Gebäudedienste GmbH & Co. KG. Als überregional agierendes und im Ruhrgebiet fest verwurzeltes Unternehmen sei es Ehre und Verpflichtung zugleich, das Station als namensgebender Partner unterstützen zu dürfen.

20 Jahren trug die Arena den Namen der Brauerei König Pilsener, genannt wurde sie seither Köpi-Arena.  Ab dem 1. Januar 2022 wird sie umbenannt, damit werden die größten Namensrechte in der 25-jährigen Geschichte der Oberhausener Spielstätte realisiert, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Essener Gebäudereinigungsunternehmen wird gleichzeitig auch alle Dienstleistungen der Gebäudereinigung rund um die Arena in Oberhausen übernehmen, die von der Firma ASM Global betrieben wird.

Mirco Markfort, der seit dem 1. November die Geschäfte der Arena Oberhausen führt, sagt: "Die neue Partnerschaft mit dem Unternehmen Rudolf Weber, bei dem zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier aus der Region kommen, zeigt einmal mehr die enge Verbundenheit zum Ruhrgebiet, die wir durch unseren Standort haben."

 

Die Rudolf Weber Gebäudereinigung und Gebäudedienste GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von Gebäudediensten und reinigt jährlich über 73.000 Hektar. Das Familienunternehmen besteht seit 85 Jahren wird in dritter Generation von Andreas Weber geführt.

Sponsoring im Handwerk: Sponsoring ist ein Gewinn für Betriebe und Vereine. In den Verein fließt Geld oder er bekommt neue Trikots und der Handwerker bringt sich werbewirksam ins Gespräch. Steuerlich muss man aber ein paar Regeln beachten. Lesen Sie mehr

Beschäftigungsstärkstes Handwerk 

Gebäudereinigungsbetriebe gehören offiziell zum Handwerk. Nicht nur das: Mit rund 700.000 Beschäftigten bilden die Gebäudereiniger auch das beschäftigungsstärkste Handwerk in Deutschland. Allein das Reinigungs-Unternehmen Rudolf Weber beschäftigt 4.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwölf Standorten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Gäste der Rudolf-Weber-Arena werden auch weiterhin ihr Köpi trinken können, die Ausschenkrechte für Bier bleiben bei der König-Brauerei aus Duisburg-Beeck. 

Die Firma Rudolf Weber hat noch etliche Sponsoring-Aktivitäten mehr, darunter auch eine große Loge bei Bayer 04 Leverkusen

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: