SHK-Anlagenmechaniker Fabian Grün (l.) und Bundestrainer André Schnabel konnten sich für das Team von WorldSkills Germany über eine weitere Exzellenzmedaille bei der WorldSkills 2022 Special Edition freuen. (Foto: © WorldSkills Germany/Frank Erpinar)

Exzellenzmedaille für Fabian Grün bei den WorldSkills 2022

Bildung

Bei der WorldSkills 2022 Special Edition belegte SHK-Anlagenmechaniker Fabian Grün den neunten Platz. Für seine herausragende Leistung erhielt der Rheinland-Pfälzer eine Exzellenzmedaille.

Nach dem dreitägigen Wettkampf in Lahr war Fabian Grün erleichtert. 713 Punkte hatte der junge Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bei der Weltmeisterschaft der Berufe gesammelt.  Dies reichte am Ende zum neunten Platz im 20-köpfigen Teilnehmerfeld. Für seine herausragende Leistung wurde er mit einer Exzellenzmedaille ausgezeichnet.

SHK-Anlagenmechaniker Fabian Grün Foto: © WorldSkills Germany/Frank ErpinarSHK-Anlagenmechaniker Fabian Grün Foto: © WorldSkills Germany/Frank Erpinar

"Von Anfang an hieß es, man soll auf Gold trainieren und immer sein Bestes geben. Aber auch über die Exzellenzmedaille freue ich mich riesig", lautete das Fazit des 21-jährigen Handwerkers, der von Bundestrainer André Schnabel auf die Berufs-WM vorbereitet wurde und der bei der Klein Umwelttechnik GmbH & Co. KG beschäftigt ist. Die Teilnahme an der Weltmeisterschaft werde ihm immer in Erinnerung bleiben. "So ein Erlebnis hat man nur einmal im Leben." Sein nächstes Ziel hat er bereits visualisiert. Zurzeit bereitet er sich in Teilzeit auf die Meisterprüfung vor, die er im Anschluss an die WorldSkills 2022 nun gerne beenden würde. 

Aufgabe im Skill 15

Beim Wettkampf mussten die 19 Teilnehmer und eine Teilnehmerin ein WC, ein Waschbecken und eine Dusche einschließlich der entsprechenden Geräte installieren, heißt es in einer Pressemitteilung von WorldSkills Germany. Dazu gehörten auch das Zuschneiden und Verlegen der Kupfer- und Plastikrohre nach Maß. Jeder Millimeter zu viel oder zu wenig gab Punktabzug. Weiterhin galt es, ein Grohe Blue Home System für Trinkwasser und Sprudelwasser zu installieren sowie auf Fehlersuche in einem Badezimmer zu gehen.

Weltmeister im Skill 15 "Plumbing and Heating" wurde der Österreicher Florian Bliem. Die Silbermedaille ging an Tom Pean aus Frankreich und Marton Offner aus Ungarn. Tai-Yu Chen aus Taiwan holte die Bronzemedaille. Für ihre herausragenden Leistungen wurden sechs weitere Teilnehmer – darunter Fabian Grün – mit einer Exzellenzmedaille ausgezeichnet. 

Quelle: WorldSkills Germany

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: