Schwarzarbeit ist eine Straftat – und hat schwerwiegende Folgen.

Schwarzarbeit ist eine Straftat – und hat schwerwiegende Folgen. (Foto: © pict rider/stock.adobe.com)

Folgen illegaler Beschäftigung sind immens

Die Folgen von illegaler Beschäftigung sind immens. Das Hauptzollamt Dortmund hat bei einer Kontrolle vier Schwarzarbeiter festgenommen.

Arbeitsplätze werden vernichtet, das Sozialversicherungssystem geschwächt, die Wirtschafts- und Arbeitsordnung untergraben und es drohen finanzielle Schäden für den Staat. Die Folgen von illegaler Beschäftigung sind immens. Es ist eine Straftat, die sogar mit einer Haftstrafe geahndet werden kann.

Ein aktueller Fall aus Dortmund: Bei einer Kontrolle des Hauptzollamts Dortmund wurden auf einer Baustelle vier Arbeiter festgenommen. Sie waren in Deutschland offiziell als Touristen gemeldet. Gegen sie wurde ein Verfahren wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts eingeleitet. Dem Arbeitgeber droht ein Verfahren wegen Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und illegaler Beschäftigung von Arbeitnehmern ohne Arbeitserlaubnis. Ihm droht eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren und ein Bußgeld von bis zu 500.000 Euro. 

 

HintergrundWeitere Infos rund um das Thema "Faire Arbeit" im Kammerbezirk Dortmund gibt es hier.

DHB jetzt auch digital!Einfach hier klicken und für das digitale DHB registrieren!

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Dortmund

Text: / handwerksblatt.de

Das könnte Sie auch interessieren: