Handwerk

Am 27. April findet im Bildungszentrum der Handwerkskammer die Veranstaltung "Handwerk digital" statt. (Foto: Handwerkskammer Dortmund)

"Handwerk digital" in Dortmund

Ob bei der Kundenkommunikation, innerhalb der Produktion oder bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle: Handwerk 4.0 hält in alle Unternehmensbereiche Einzug.

Die Veranstaltung "Handwerk digital", die am Donnerstag, 27. April, von der Handwerkskammer Dortmund zusammen mit dem Handwerk NRW durchgeführt wird, stellt die Chancen der Digitalisierung in den Mittelpunkt. Mit dabei sind zahlreiche hochkarätige Referenten sowie innovative Unternehmen und Aussteller. Von 10 bis 17 Uhr stehen die Türen des Handwerkskammer-Bildungszentrums Hansemann allen Interessierten offen, die sich über die aktuellen Trends und Entwicklungen zum Thema Handwerk 4.0 informieren möchten; der Eintritt ist frei.

Eröffnet wird "Handwerk digital" von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Moderator ist Ermias Habtu, bekannt aus der VOX-Produktion "Die Höhle der Löwen".

 

Ablaufplan: 9.30 Uhr Einlass, 10 Uhr Begrüßung: Handwerkskammer-Präsident Berthold Schröder, 10.20 Uhr Grußwort: NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin, 11 Uhr Impuls-Vortrag: "Digitales Handwerk – Chancen richtig nutzen", Christoph Krause, Kompetenzzentrum Digitales Handwerk, Koblenz, 12 Uhr IT-Sicherheit: Live Hacking #1, 13 Uhr IT-Sicherheit: Live Hacking #2, 14 Uhr Impuls-Vortrag: "Online Vertrieb für das Handwerk", Benjamin Wichert, FA. Xiega, Dortmund, 15 Uhr IT-Sicherheit: Live Hacking #3, 16 Uhr IT-Sicherheit: Live Hacking #4, 17 Uhr Ende.
Informationen: Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es im Internet.
Ort: Handwerkskammer-Bildungszentrum Hansemann Barbarastr. 7 44357 Dortmund
Zeit: von 10 bis 17 Uhr (Einlass ab 9.30 Uhr) 

Foto: Handwerkskammer Dortmund

Weitere Meldungen aus dem Bezirk der Handwerkskammer Dortmund

Text: / handwerksblatt.de